… zu guter Letzt

  • Wikileaks: Jetzt wissen wir’s. Und weiter?
    «Die große Wikileaks-Welle ist erst einmal verebbt. Doch worum geht es bei Wikileaks? Wird ein System desto besser, je mehr dunkle Machenschaften ans Licht gelangen? Wird es moralischer? Nachruf auf einen Rausch.»
  • Die letzte Königin des Kongo
    «Es gibt nicht viele Denkmäler, die an Frauen erinnern, und schon gar nicht an Frauen mit afrikanischen Wurzeln. Deshalb weckte dieses hier, das ich beim Stadtrundgang durch Recife – am Praça das Cinco Pontas – sah, meine Aufmerksamkeit. Wer ist Dona Santa? Da das Denkmal erst vor zwei Jahren aufgestellt wurde, stand nichts darüber in meinem Reiseführer, aber das Internet half weiter.»
  • Adapting to climate change may have been easier in the past
    «A new study, published in the Proceedings of the National Academy of Sciences, has sought to measure the effects of five major climate change events in North America.»
  • Kempen: «Master muss Regelabschluss sein!«
    «Vor diesem Hintergrund müsse der Master und nicht der Bachelor Regelabschluss werden. «Im Einzelfall mag auch der Bachelor berufseinmündend und –qualifizierend sein, in der Regel setzt aber eine vertiefte wissenschaftliche Bildung und Ausbildung, die das Ziel eines universitären Studiums sind, ein Masterstudium voraus», betonte Kempen.»
  • Don’t Cry for Me, Jeff Jarvis
    «Who knows whether this cri de coeur, this outburst of agony and self-aggrandizing hysteria will join «Don’t Cry for Me Argentina» in the pop cultural pantheon of embarrassments. But the heart-wrenchingly plaintive plea of Web-guru, Google worshipper and prostate operation tweeter, Jeff Jarvis, published last month, will certainly have a special place in the history of digital idiocy.»

, , ,

RSS-Feed abonnieren