Zitat des Tages: Schily

Alle Vorwürfe, Schäuble wolle einen totalen Überwachungsstaat, «sind purer Unfug», sagte Schily.

tagesspiegel

Lol, das machte meinen Tag 😀 Zeitgleich suchen die Sozialdemokraten den Anti-Schäuble. War wohl nix liebe Genossen, der erste war ja schon mal ein Griff ins Klo, warten wir mal ab was ihr noch aus dem Hut zaubert. Wüfelspitz vielleicht? wuaaahaaaa

2 Antworten zu “Zitat des Tages: Schily”

  1. Santi sagt:

    Glaube auch nicht, daß man ihm sowas vorwerfen kann… er wirkt eher wie Opa Schäuble, bei dem’s hin und wieder klingelt. Mal wollen die netten Herren an der Tür ihm ihre schicken neuen Ausweise verkaufen, mal werden ihm palettenweise Kameras zum Spottpreis geboten. Und Opa Schäuble greift hin und wieder mal zu — wenn er glaubt, das, womit die Herrschaften da ankommen, wäre eine gute Idee. Und die anderen, die da laut werden, er lasse sich nur wieder was andrehen… alles Neider, die ihm seinen Erfolg nicht gönnen. Mal sehen, vom wem Opa Schäuble nächste Woche besucht wird.
    Einen guten Anti-Schäuble zu haben ist eigentlich nicht schwer. Nur kann man über den nicht irgendwo stolpern und ihn ernennen, weil er eben am lautesten schreit. DSDS oder (SPD-)Deutschland Sucht Den Supersheriff. Mal sehen, mit wem die als nächstes ankommen.

  2. Dr. Dean sagt:

    Würfelpilz war ein Griff ins Klo.

RSS-Feed abonnieren