Zitat des Tages

Die Welt ist eine Google — so schrieb bereits am 13. April 2005 der Journalist Peter Glaser. Doch das soll nicht das Zitat des Tages sein — vielmehr soll ein paar Worte des seriösen Journalisten von der FAZ, Herr Marco Dettweiler, hier verewigt werden:

Bloggen sie ruhig weiter, aber lassen sie seriöse Journalisten in Ruhe.

Wer daran nichts Neues erkennt, dass Journalisten meinen, sie wären wichtig und seriös — im Gegensatz zu Bloggern — der sollte hier weiterlesen. Kein Klischeeblogger, von denen ja bekanntlich alle hobbymäßig gegen richtige Journalisten anzustinken versuchen, könnte sich eine solche Mischung aus Arroganz, Ahnungslosigkeit und Gönnerhaftigkeit treffender ausdenken. So drückt es Peter Glaser aus — und trifft im Kern den deutschen Mainstream– und Vorzeigejournalismus à la FAZ, SZ, SPIEGEL, STERN & Co. Ich gehöre jetzt im Übrigen zu denen, die Peter Glaser korrekt zitiert haben — im Gegensatz zu dem seriösen Journalisten von der FAZ, Herr Marco Dettweiler. (via)

Beam me up, Scotty! 😀

, , ,

2 Antworten zu “Zitat des Tages”

  1. Oliver sagt:

    Naja Kindergarten halt, wie man ihn im großen Blog-Zirkus ebenso erleben kann.

  2. […] Zulässigkeit der Veröffentlichungen von E-Mails im Internet Aufgrund einer aktuellen Auseinandersetzung zwischen einem Blogger und einem Journalisten wird derzeit auf einigen Blogs die […]

RSS-Feed abonnieren