ZFS Vs HammerFS

Beide Filesysteme sind noch im WIP Status. Wobei natürlich zu bemerken ist, daß ZFS schon Anwendung findet und in der Praxis ausgiebig erprobt wird, mit teils guten aber auch schlechten Erfahrungen. ZFS stellt, ähnlich wie Solaris selbst, sehr hohe Anforderungen an die Hardware, welche mit dem Server-Einsatz gerechtfertigt werden. Wobei natürlich zu bemerken ist, daß Solaris Mitarbeiter teils auch nicht müde werden, den lohnenen Einsatz gar auf dem Laptop zu bewerben. Wie dem auch sei, es ist selbst unter Solaris immer noch ein WIP-Projekt, aber die Verbreitung (MacOS X, FreeBSD, NetBSD, Solaris) dürfte letztendlich auch dazu beitragen etwaige Kinderkrankheiten auszumerzen. Dem gegenüber steht der noch-Papiertiger HammerFS (DragonFlyBSD), welches von Matt Dillon im Moment im Alleingang realisiert wird und zumindest auf dem Papier mehr bieten kann als ZFS.

Beide Filesysteme sollen dem Administrator eine Menge Arbeit abnehmen und sofern die Ressourcen stimmen, ist dies auch ein Wunsch für den profanen Anwender@home. Letzterer dürfte wohl nicht immer die Ressourcen für ZFS besitzen, aber zumindest wird die Verbreitung auf MacOS und der damit einhergehende hemmungslose Einsatz auf dem Desktop, wohl auch dort ZFS für den Desktop pushen 😉

In dem Artikel ZFS vs. HammerFS von Michael Neumann wird nun auf die Unterschiede der beiden Filesysteme eingegangen und auch FreeBSD’s UFS mit Snapshots findet eine kurz Erwähnung. Eine Gewichtung hin zu HammerFS ist natürlich zu erkennen, nichtsdestotrotz erhält man jedoch eine Zusammenfassung der kommenden Features von Dillons Cluster-Filesystem. Wenn HammerFS hingegen hält was es verspricht und sauber umgesetzt wird, dürfte es imho auch in die anderen BSD’s Einzu erhalten. Wer Matt Dillion nicht kennt, er zeigte sich für den Amiga C-Compiler DICE verantwortlich und auch für diverse Entwicklungen im frühen Linux-Kernel. Später migrierte er zu FreeBSD, um letztendlich mit DragonFlyBSD von FreeBSD 4.x zu forken.

ZFS vs. HammerFS

Weitere Informationen:

ZFS: the last word in filesystems
HammerFS: Initial filesystem design synopsis
Soft Updates: A Technique for Eliminating Most Synchronous Writes in the Fast Filesystem
A Fast File System for UNIX

Bild: WikiCommons

Eine Antwort zu “ZFS Vs HammerFS”

  1. chin sagt:

    Auch auf Solaris selbst scheint es noch Probleme mit ZFS zu geben:

    Joyent Backup Services Down for Three Days

RSS-Feed abonnieren