Zensursula zum Wochenende

Das ZDF hat gestern in der Nachtsendung Zensursula zum Thema gemacht. Man merkt es überdeutlich, dass es Ursula von der Leyen um reine Profilierung geht, sie von PR-Mitarbeitern extrem geschult wurde, Kinderpornografie, also die Vergewaltigung von Kindern — sie kommt umso durchsichtiger und unglaubwürdiger rüber. Die Frau ist gelebte Politikerverdrossenheit.

Lasst Euch nicht verarschen.
In diese Richtung rollt der Zug.

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Antworten zu “Zensursula zum Wochenende”

  1. Leon sagt:

    Geb ich dir voll Recht, das klingt wirklich nach einem ausgearbeiteten PR-Plan… durchschaubar und erschreckend.

  2. engola sagt:

    Wie einfach man doch über KiP0 stolpern kann, wenn der Redakteur des obigen Fernseh-Beitrags einfach beispielhaft «kinders3x punkt de» in die Adresszeile eingibt. — wie naiv und ahnungslos — –Dazu werden wie bei jedem Fernsehbeitrag zu dem Thema dieselben verschwommenen Fotogalerien gezeigt die wahrscheinlich nie ein Mensch im Netz gesehen hat…

    Onkel, Väter und Familienfreunde misbrauchen die Kinder im realen Leben, nicht im Internet…

RSS-Feed abonnieren