Zak McKracken in Farbe

Warum in Farbe dürfte man spätestens beim Anspielen des Videos sehen. 256 Farben auf dem FM Towns, neben Zak McKracken wurden viele andere Spiele, u.a. auch Loom, für dieses japanische PC-System portiert. Nebenher bot der Sound auch noch CD-Qualität, also ein völlig anderes Spielerlebnis. Leider sah man sich trotz des Erfolgs nie veranlaßt eine derartige Version für den PC herauszubringen. Das obige Video entstammt übrigens eine achtteiligen longplay-Video-Reihe mit eben dieser aufgeppten Version.

Gott sei Dank sahen dies die Fans jedoch anders und überraschten uns mit dem grandiosen Zak McKracken: Beyond Time and Space 😀

Eine Antwort zu “Zak McKracken in Farbe”

  1. […] eine Menge Interaktivität. Und auch wenn wir heute viele der reinen Grafik-Adventures wie Zak McKracken lobpreisen, in der damaligen Zeit galten sie als Niedergang der hochwertigen Text-Adventures. Nun […]

RSS-Feed abonnieren