Xvid Sicherheitsleck

Wer das freie Pendant zu Divx nutzt, sollte vielleicht einmal updaten. Da wurde eine herbe Sicherheitslücke geschlossen. Linux-Nutzer müssen sich da auf die Distro ihrer Wahl verlassen, FreeBSD-User finden das Update in den Ports wieder und Windows-Menschen laden es wie immer bei Koepi herunter.

RSS-Feed abonnieren