Xorg 7.2 bald in den FreeBSD ports

Kris Kennaway kündigte es schon an und heute wurde der morgige Portfreeze verkündet. D.h. wenn alles glatt läuft sollte sich Xorg 7.2 in Kürze in den Ports befinden. Da ich schon zuvor den experimentellen Portstree via git verwendete, kann ich bisher eigentlich nur Positives berichten. Allerdings habe ich auch keine überladenen Desktops a la Gnome/Kde am laufen 😉

After many months of hard work (mostly by flz@, as well as others) we are approaching readiness of the xorg 7.2 upgrade. Because this is a huge and disruptive change, we’re going to approach it very carefully.

RSS-Feed abonnieren