Wowereit ist unser Gauweiler

  • Das ewige Biest
    Alexis wird 75 — oder 60? Egal. *g* Happy Birthday…
  • Westerwelle-Wunderland
    Ich unterstütze das: Westerwelle, Hundt & Co. ab nach Nordkorea…
  • Es bundespräsidentet sehr
    Die Oeffinger Freidenker zum Bundespräsidententheater…
  • Die Folgen der rot-grünen Sozialpolitik — Abgenagter Sozialstaat
    Die taz zum Armutsbericht…
  • Linke Abstauber
    Ein feiner Artikel zu den Linken, der SPD und überhaupt…
  • Bundesrat segnet Gesetz zur besseren Durchsetzung geistigen Eigentums ab
    Ich sag dazu nichts mehr…
  • Wer Rentner schmäht, steigt auf
    Man kann es so harmlos ausdrücken wie die taz. Man kann das Ganze aber als das bezeichnen, was es ist. Es wird NPD-ideologisch gegen andere Bevölkerungsgruppen gehetzt: Gottfried Ludewig, Bundesvorsitzender des CDU-nahen Studierendenverbandes RCDS, hat die laufende Umverteilungsdebatte um drei Thesen bereichert. In einem knappen Brief an die CDU-Verbände schrieb Ludewig am Donnerstag: Erstens orientieren sich die Parteien mehr an den Empfängern staatlicher Leistungen als an den 26 Millionen Arbeitnehmern. Zweitens: Allein mit Hartz-IV-Beziehern und Rentnern kann der soziale Ausgleich nicht funktionieren. Drittens: Die Lösung könnte ein doppeltes Wahl– und Stimmrecht bei Bundestags– und Landtagswahlen für alle Leistungsträger in Deutschland sein

Zitat: Otto Schily

7 Antworten zu “Wowereit ist unser Gauweiler”

  1. Marcel sagt:

    studierendenverband soso. zufällig bwler mit einem immer griffbereiten koksdöschen? wie sonst kann man auf solche «ideen» kommen

  2. corax sagt:

    Danke, dass ihr wenigstens über diesen Verfassungsfeind Ludewig berichtet, hab’s sonst noch in keinem blog gelesen, hab mich heute mittag schon tierisch aufgeregt.

    Gauweiler? Wowereit? Zufall? 😉
    Gauweiler klagt gegen die EU Verfassung. Respekt.
    Unsere Nachrichtenspezialisten NR.1 regen sich drüber auf, dass die Junta in Myanmar wohl bei der Volksabstimmung über eine Verfassung mauschelt.
    Wieso wundern die sich nicht stattdessen, wie eine Regierung überhaupt auf die Idee kommt, das jeweilige Volk per Abstimmung über eine Verfassung abstimmen zu lassen?

    Wir können jetzt eh nur noch auf die Ir®en hoffen, oder auf ein Wunder.

  3. Chris sagt:

    Gauweiler? Wowereit? Zufall? 😉

    Nach dem heutigen Tag sicherlich kein Zufall… 😉

  4. corax sagt:

    Aber unsere Qualitätsmedien «raffens» einfach nicht, inclusive blogs, ich hab heut noch in keinem blog etwas gescheites zum Vertrag oder zu Ludewig gelesen.
    Das sind dann wieder so Momente wo ich mir ernsthaft überlege, alles an Nachrichtenmedien abzuschalten und die restlichen ca 40 Jahre meines Lebens einen auf genauso doof zu machen.
    Man wird irgendwie einsam und verlassen.

  5. Oliver sagt:

    >ich hab heut noch in keinem blog etwas gescheites zum Vertrag oder zu Ludewig gelesen.

    Hast du ein Blog? Ich habs auch registriert und dennoch keine Muße gehabt etwas darüber zu schreiben.

  6. corax sagt:

    Nein, ich blogge nicht wirklich.
    Meine Kritik ging ja auch nicht an einen einzelnen, ich kann ja nicht verlangen, dass irgendein blogger zu jeder Nachricht was gescheites sagt.
    Mir gings um die «Blogosphäre» als Ganzes die gerne mal von sich behauptet «viiieeel» besser als unsere Journalistenzunft zu sein.
    Aber den Mythos habt ihr hier ja auch schon angesprochen. Völlige Selbstüberschätzung einiger. 😉

  7. Oliver sagt:

    >Mir gings um die “Blogosphäre” als Ganzes die gerne mal von sich behauptet “viiieeel” besser als unsere Journalistenzunft zu sein.

    Das ist Geschäft, diejenigen suchen schon eine ganze Weile nach einer Möglichkeit das Geschreibsel zu vergülden. Ergo muß man einen gesellschaftlichen Mehrweit ins Gespräch bringen. Ich meine die willigen Abnehmer besitzt man natürlich schon, nur sind einzig dazu bereit sich umsonst für blöd verkaufen zu lassen. Für Geld kann man die Blödheit auch anderswo finden.

RSS-Feed abonnieren