WordPress Deutschland — Eine Alternative, eine Ergänzung steht — unter dem offiziellen Dach von WordPress.org

WP-LogoDas ganze hat etwas von Kabarett. Böse Zungen wurden nun behaupten, das Zurückrudern von WordPress Deutschland und das Entfernen des Linklift-Plugins geschah auf Druck von WordPress.org — denn dort scheint man die Diskussionen der letzten Tage mit Interesse verfolgt zu haben, wahrscheinlich tiefgehender als WordPress Deutschland selbst. Unter dem Dach von WordPress.org entsteht nun doch die alternative deutschsprachige WordPress-Community. Regular Impressions schreibt:

Ich habe gestern eine E-Mail von Nikolay Bachiyski, der bei Automattic für Internationalisierung zuständig ist, erhalten. Er schreibt, dass er die Querelen um die neue WordPress-Version verfolgt hat, und er bietet mir an, unter de.wordpress.org eine offizielle deutsche Community zu starten.

Das ist doch mal eine — sagen wir — sensationelle Entwicklung. Das Grundgerüst unter de.wordpress.org steht bereits — schauen wir mal, wie es sich entwickelt.

Eine Anmerkung vielleicht: Regular Impressions spricht von Konkurrenz. Leute, Ihr arbeitet beide an dem selben Opensource-Projekt. Da gibt es keine Konkurrenz. Sowohl de.wordpress.org als auch wordpress-deutschland.org sind Partner, der eine ist, der andere wird vielleicht Anlaufpunkt für alle User, die WordPress einsetzen. Ihr könnt nur voneinander lernen und profitieren, für die User, für die gemeinsame Sache. Es gibt kein Gegeneinander, es gibt nur ein Miteinander.

Im Übrigen lässt sich dieser Punkt, es gibt nur ein Miteinander, auch aus dem Text von Regular Impression herauslesen:

Der Schwerpunkt von de.wordpress.org soll — zunächst — die Pflege von WordPress-Software sein, d.h. Veröffentlichung der offiziellen deutschsprachigen Version, Veröffentlichung von Sprachpaketen und dergleichen. Support wird vermutlich vorerst nicht in großem Umfang geleistet werden können.

Das heißt natürlich, dass das Forum von wordpress-deutschland.org erster Anlaufpunkt bleibt — dort steht, wenn auch manchmal unter seltsamen Regiment eine großartige Community rund um den WordPress-Code. Ich hoffe wirklich, dass hier beide Seiten die Ruhe behalten — eine offizielle deutsche WordPress-Version unter dem WordPress-Dach, dazu die große Kompetenz und fantastische Community unter wordpress-deutschland.org — der User kann nur davon profitieren.

Lesetipp: Freiheit die ich meine

, ,

6 Antworten zu “WordPress Deutschland — Eine Alternative, eine Ergänzung steht — unter dem offiziellen Dach von WordPress.org”

  1. Oliver sagt:

    Naja ich denke schon Konkurrenz, bestes Beispiel XFree86, die Jungens hatten dort gehörigen Mist gebaut auch in puncto Community und dann später noch bei der Lizenz und schwupps entstand Xorg. XFree86 existiert zwar noch, ist aber ohne Bedeutung. Okay hier ist es ja nicht das Projekt selbst, aber folglich noch einfacher handhabbar.

  2. Ich vermute, daß WPD durch die Kooperation mit LinkLift unter starkem Druck steht. Es dürfte einen Vertrag geben, aus dem sie nicht wegen negativer Resonanz kurzerhand aussteigen können. Insofern wird es wohl schon zu einer gewissen Konkurrenz kommen.

    Für das Projekt ist es da bestimmt von Vorteil, daß die Alternative Unterstützung bei den Entwicklern erhält.

  3. Alex sagt:

    An der Stelle, wo Du Dich auf die Konkurrenz beziehst, musste ich selbst nochmal nachsehen, wo ich denn dieses Wort verwendet habe. Zu meiner Erleichterung durfte ich feststellen, dass ich es in der Phrase «Konkurrenz belebt das Geschäft» benutzt habe, die man nun wirklich nicht überinterpretieren sollte.

    Im Übrigen habe ich auch selbst gesagt, dass der Support bei WPD sehr gut ist; das muss man nicht «herauslesen», sondern dort, wo Du aus dem Komma einen Punkt gemacht hast, folgt der entsprechende Halbsatz im Klartext. 😉

  4. Chris sagt:

    Oki, angenommen. :)

  5. […] Na bitte es geht doch. Wie ich gerade auf fixmbr.de lese gibt es nun unter de.wordpress.org eine neues/anders Projekt für die “deutsche” […]

  6. vienna22 sagt:

    Manueller Trackback
    […] Die Verantwortlichen von WordPress haben die (unwürdigen) Querelen innerhalb von WordPress Deutschland einige Tage im Hintergrund beobachtet […]

RSS-Feed abonnieren