WM-Hymne: Zeit, Dass Sich Was Dreht.

Ich muß zugeben der Sesselsport Fußball geht mir seit meiner Kindheit sonstwo vorbei, als aber heut Morgen im Radio das recht eingängige Lied von Grönemeyer dudelte, konnte ich zumindest damit etwas anfangen. Ok, Grönemeyer mag man oder man haßt ihn — ich find ihn gut und sein Lied, durchzogen mit afrikanischen Rythmen, ist auch in Ordnung. Wenn die Mannen, rund um das runde Leder, nun auch so spielen … 😀

SPON

OpenClipart

5 Antworten zu “WM-Hymne: Zeit, Dass Sich Was Dreht.”

  1. Chris sagt:

    Ich hab das gute Stück noch nicht gehört, aber als Fußball-Fan muss ich sagen, dass es Zeit wird, dass die WM langsam anfängt — so langsam nervt der ganze Hype. 😉

  2. Falk sagt:

    Als ehemaliger Fußballer muss ich sagen, dass es Zeit wird, dass die WM langsam wieder vorbei ist. Damit aus dem Hype nur noch eine Luftblase wird. 😀

  3. WM-Anni sagt:

    Was aber echt abgefahren und teilweise mehr als skurril ist, sind die Songs, die derzeit bei Bunte.de laufen. Klickt mal drauf, die veranstalten gerade einen WM-Song-Contest. In jedem Fall zum Ablachen und ziemlich lohnenswert. Man staune und wundere sich über den Mut der Deutschen. Auf das er die WM überdauern und unsere Spieler zu wahren Höchstleistungen beflügeln wird…

    http://www.bunte.t-online.….320.html

  4. Chris sagt:

    Nach Tekkan ist den Deutschen wahrscheinlich gar nichts mehr peinlich. 😉

    Du bist Deutschland. 😀

  5. Oli sagt:

    Nein ich bin Papst 😀

RSS-Feed abonnieren