Windows-Applikationen innerhalb von Linux: Wine 1.0-rc2

Der zweite Release-Candidat von Wine ist just erschienen und somit war der erste wohl noch nicht wirklich ausgegoren. Die Liste mit den gefixten Bugs findet man dort, sowie auch eine Menge fertiger Binaries für diverse Gnu/Linux-Distros. Man eilt wahrlich mit Siebenmeilen-Stiefeln dem finalen Release entgegen und nach vielen Jahren erreicht man damit auch die begehrte 1.0 :)

3 Antworten zu “Windows-Applikationen innerhalb von Linux: Wine 1.0-rc2”

  1. ori sagt:

    ist das eigentlich schon in den repositorys diverser distributoren eingezogen oder gehts allen wie mir, das sie offiziell nur die version 0.9.58 bekommen können, so als stabile version?

    Ich freu mich auf die Final und die damit verbundene Arbeitserleichterung beim «linux verteilen» für mich :)

    wird zeit das die truppe mal eine spende für ihre arbeit von mir bekommt.

  2. Oliver sagt:

    FreeBSD hat inzwischen die Version 1.0r2 in den Ports, ArchLinux ist bei Version 0.9.61 — man kann sich dort jedoch über Aur behelfen, in Slack baue ich es mir selbst, in Debian Etch kann man sich mittels der Backports behelfen und Testing hat den ersten Release Candidate. Ansonsten habe ich keine Ahnung wie weit welche Distro gediehen ist.

  3. […] der Partie. Steht die Vollendung also kurz bevor? Nun ähnlich dachte man auch wohl schon bei RC2, aber zumindest legen diese recht wenigen Bugfixes diesen Schluß nahe Und wie man an den […]

RSS-Feed abonnieren