Windows 7 — SE-TrayMenu

Hier hatte ich bereits den Jumplist-Launcher vorgestellt, Caschy hat noch einmal nachgelegt und sich Folder Menu 3 angeschaut. Heute habe ich eine weitere Lösung getestet — SE-TrayMenu. Das Programm gefällt mir bisher mit am besten. Es wird im Systray abgelegt und beim Drüberfahren (alternativ: Linksklick) mit der Maus wird das Menü aufgeschlagen.

traymenu_01 

traymenu_02 

traymenu_03 

traymenu_04 

traymenu_05 

Für die einzelnen Programme lassen sich Shortcuts anlegen. Die Anpassung des Layouts ist die größte Stärke von SE-TrayMenu: Mehrere Spalten, große Icons, Rahmen, die Farben – der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Was gegenüber dem Jumplist-Launcher fehlt: Das Ablegen von Ordnern sowie das Anlegen von Gruppen. Braucht man im Prinzip beides nicht wirklich – zumal ich persönlich den Total Commander verwende, der Explorer wird vielleicht einmal im Monat geöffnet. 😉

Ein kleines aber feines Programm mit sinnvollen Einstellungsmöglichkeiten für Anwender, die sich unter Windows 7 nicht durch das mit jedem neu installierten Programm unübersichtlicher werdende Startmenü wühlen möchten. Auf der Homepage kann man sich die normale Version zum Installieren herunterladen – wie auch eine portable Version.

, , , ,

5 Antworten zu “Windows 7 — SE-TrayMenu”

  1. caschy sagt:

    Einer meiner Leser hatte bei vielen Programmen damit Ärger:

    Alternativer Schnellstarter

    Wie schaut es bei dir aus?

  2. Chris sagt:

    Hier absolut keine Probleme…

  3. se7en sagt:

    Bestes Stackprogramm ist imho: 7stacks

  4. _skywalker_ sagt:

    Verstehe nicht, dass keiner Horst Schaeffer’s PopSel erwähnt?
    Ich rufe PopSel mit StrokeIt (Mausgeste) auf, egal wo auf dem Bildschirm ich mich mit der Maus befinde — ohne zum Tray oder sonst wo hin zu fahren. Wähle das Programm, Skript… aus und PopSel verschwindet wieder aus dem Arbeitsspeicher!! That’s it! Klein, schnell, funktional — beinahe schon genial 😉

  5. Dieter sagt:

    Hallo,
    habe unter Win7 die Version 7.2 des Launcheres installiert. Alles läuft gut, aber inzwischen werden die Programm-Icons nicht mehr angezeigt und lassen sich auch nicht ändern.
    Füge ich neue Programme hinzu, klappt es für diese.
    Klicke ich auf «update» kommt folgende Fehlermeldung:
    Zugriffsverletzung bei Adresse 00401EDF im Modul «JumplistLauncher.exe». Lesen von Adresse 00000000.

    Wer weiß Rat?
    Einfach neu installieren??

RSS-Feed abonnieren