WikiSeek — Wikipedia Suchmaschine gestartet

Aha, war heute Nachmittag mein erster Gedanke als ich das erste Mal auf WikiSeek.com war, und dort etwas eingegeben hatte. Die Suche nach fixmbr 😀 brachte nicht wirklich das zutage, was ich mir vorstellte, auch das Design, ach ich weiß nicht. Nach 5 Minuten macht sich Langeweile breit — man hatte ein Kribbeln im Finger, die Seite wieder zu schließen — was ich dann auch schnell getan habe. Kennt jemand diesen Ausspruch und die Tonlage von Homer Simpson: Laaangweilig . 😉

WikiSeek ist das mit Spannung erwartete neue Projekt von Wikipedia-Gründer Jimmy Wales. Ziel soll es sein, Google zu verdrängen, oder zumindest Google den Kampf anzusagen und den SPAM zu bekämpfen, der bei Google leider gang und gäbe ist. Möglich soll dies die Schwarmintellligenz der Community machen, und an diesem Punkt kann ich mir ein Lachen nicht verkneifen — zeigt sich doch immer wieder in Community-Projekten, was von diesem Schwarm zu halten ist. IMHO ist es zum Scheitern verurteilt, zumal da nichts kostenlos angeboten wird, wie z. B. urheberrechtlcih geschützte Software — aber dann sinkt das Niveau noch tiefer, ist kaum mehr messbar. 😉

Es bleibt dann natürlich die Frage der Fragen: Wie kann sich so ein Projekt selbstständig finanzieren? Kann es das überhaupt — wenn ja, wie wird das Geld verteilt, warum soll dann zum Beispiel Jimmy Wales den Rahm abschöpfen, während die Content-Lieferanten leer ausgehen? Fragen über Fragen, aber ganz Web 2.0 prankt das Beta-Zeichen über dem WikiSeek-Logo. Das entschuldigt alles. 😀

Schau m’er mal, was wird, der erste Eindruck ist nicht wirklich gut: Langweilig wäre im Moment die harmloseste Variante, die mir einfällt. 😉

WikiSeek.com

(via TechCrunch.com)

Nachtrag: Ja, man sollte genauer lesen. Ich geh ins Bett. WikiSeek ist nicht wirklich gleich Wikiasari — Wikiasari soll noch kommen, um eben Google das Fürchten zu lehren. WikiSeek ist eben ne Suchmaschine für die Wikipedia. Ich bin aber nicht der einzige, TechCrunch:

Confusion with Wikiasari

WikiSeek will undoubtedly be confused with the much discussed Wikiasari search engine that was announced by Wikipedia founder Jimmy Wales last month. In fact, in our original post on Wikiasari, we included a screenshot that we later learned was not a prototype of Wikiasari. We corrected that post, and asked ?the Wikisearch Screenshot Isn?t Wikiasari, So What Is It?? It was actually an early WikiSeek prototype, then called WikiSearch. Question answered.

RSS-Feed abonnieren