Wiefelspütze und andere Sauereien

SchweinDas Internet ist eine Welt, in der jede Sauerei dieser Welt stattfindet. Na, wer hats erfunden — nein, ausnahmsweise mal nicht die Schweizer. So viel Dummfug können nur deutsche Innenpolitiker von sich geben. Der Bundesgerichtshof hat sich bereits gegen den Bundestrojaner ausgesprochen — doch wer meint, das würde unsere Politiker aufhalten, weit gefehlt — wahre Antidemokraten lassen sich nicht vom Grundgesetz oder gar vom Bundesgerichtshof aufhalten. Zum Thema Online-Durchsuchungen sagte der Innenexperte der SPD, Dieter Wiefelspütz: Das werden wir selbstverständlich machen, allerdings mit klarer Rechtsgrundlage. Ja ne, is klar…

Kritiker werden von Menschen wie Wiefelspütz natürlich auch gleich beruhigt abgebügelt, natürlich werde man mit Augenmaß das Erforderliche tun, um diese Sauereien zu bekämpfen. Wahnwitzig auch die Argumentation seines CDU-Kollegen Bosbach, Prävention werde immer wichtiger, weil wir Selbstmordattentäter nicht durch das Strafrecht abschrecken können. Genau Herr Bosbach, und diese Selbstmordattentäter findet man ja auch im Internet. BKA-Chef Ziercke, in der Vergangenheit ähnlich auffällig wie die beiden Herren Politiker, scheint das ganze zu Kopf zu steigen. Nicht Deutschland, nicht die Bürger, deren vermeintliche Schutz ist das Thema, nein er selbst steht bei seinen Überlegungen im Mittelpunkt: Da muss ich für jeden dieser Fälle ein geeignetes Instrument haben. Mit solchen Denkweisen kann ja nichts mehr schiefgehen.

Natürlich darf auch das Totschlagargument Kinderpornographie nicht fehlen, Peter Schaar meldet sich auch zu Wort, und fertig ist die Politik 2.0 der Bundesrepublik Deutschland im Jahre 2007. Inkopmpetenz, Größenwahn, antidemokratisches Denken und Handeln. Für diese Sauereien wird den genannten Personen die Sau des Tages verliehen — in echtem Naturleder, rosa, 3 Jahre alt, der Naturduft rundet den Preis perfekt ab.

heise.de — SPD-Sprecher: Online-Durchsuchungen kommen auf jeden Fall

Foto: aquarius3 unter dieser Creative Commons-Lizenz stehend.

RSS-Feed abonnieren