wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist


Quelle: modern mechanix

Dann ist es sprichwörtlich schon zu spät noch über vergossene Milch zu klagen. It’s dangerous to leave a small baby unattended in the bathtub, and yet, when the telephone rings or the doorbell must be answered, it is sometimes inconvenient not to be able to do so. […] Aber auch wenn ich die Sicherheitsgurte in Kinderwagen kenne, in diesem Fall hätte man das Kind doch lieber aus dem Wasser herausgeholt, anstatt es dieser monströsen Apparatur zu überlassen 😀 Auch wenn dies recht amüsant erscheint, heute schaut es nicht wirklich anders aus — das Lechzen nach vermeintlicher Sicherheit treibt oft gar seltsame Blüten

, ,

Eine Antwort zu “wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist”

  1. Oliver sagt:

    Ist ja voll geil das Teil. Fast so gut wie die Kinderleine die ich neulich gesehen hab… Nein ich meine nicht so ein Sicherheitsgurt für den Kinderwagen einen richtige Leine! :)

    Vor allem wenn das Kind nicht brav ist wird es dann in der Badewanne festgezurrt. Da kann man sich dann auch die Windel sparen 😀

RSS-Feed abonnieren