Was ist Linux?

Für den freiheitsliebenden Nerd ist es u.a. ein finnischer Geistesblitz symbolisiert mittels eines untersetzten Pinguins. Für die Legionen von Ubuntu-Aspiranten, stellvertretend für jene die die heile Welt der anderen Seite propagieren, ist es erst einmal irgendetwas mit dem man u.U. auch etwas gemein hat. Nichts genaues weiß man nicht, vielleicht will man es auch nicht wissen. Aber genauso wenig wie ein Linux 10.0 existiert, ist Ubuntu das Betriebssystem per se, sondern nur eben jener Linux-Kernel der von Torvalds und seinen Mannen entwickelt wird plus dem GNU-Userland. Dieses lustig Sammelsurium wiederum wird unter der Ägide einiger anderer gemäß deren Gusto zusammengeschustert, nennt man dann Distro und jene treten ebenso in in Herrscharen anzutreffen.

Was das alles nun soll, was man da eigentlich benutzt, das erklärt dieser Podcast von Pofacs. Übrigens lebt Pofacs nicht nur von Luft und Liebe allein, sondern erfreut sich auch an Zuspruch finanzieller Natur, um dem hörtechnischen Zuspruch mit entsprechender Qualität begegnen zu können 😉 Wer also mal möchte, darf gerne

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

, ,

RSS-Feed abonnieren