Wahre Freundschaft

Ich befand mich in den letzten Tagen in einer Sackgasse. Das RL stresste erheblich, dann ein falsches Wort hüben wie drüben und schon haben sich zwei Heißsporne mal wieder die Köppe eingeschlagen. Anstatt auf einen meiner besten Freunde zuzugehen, habe ich getreten, anstatt zu reden, habe ich geschrien, anstatt unsere Freundschaft zu wahren, wurde sie aufs Spiel gesetzt.

Zwischendrin eine junge Dame, die wohl nicht mehr wusste wo rechts und links war, ein großes Sorry erstmal in diese Richtung. Wir hätten das tun sollen, was wir in den letzten 2 Tagen gemacht haben, miteinander reden. Doch das sagt sich so einfach, wenn das RL stresst, z. B. der eine auf ne Antwort wartet, während der andere Probleme ganz anderer Art wälzt, wenn es weitere äussere Einflüsse gibt.

Zwischendrin natürlich auch unsere Leser. Viele sollten es mitbekommen haben. Man kann das RL niemals von VL trennen, wie auch, gehört — zumindest für uns — unser liebstes Hobby natürlich untrennbar zum RL dazu. Und so überträgt sich Stress halt leicht — besonders bei uns, die mit Herzen dabei sind — auf ein Projekt wie eben F!XMBR. Ein Sorry auch an die Leser, ich hoffe, ihr könne es ein wenig nachvollziehen.

Wenn auch schon geschehen, auch hier nochmal ein Sorry an einen meiner besten Freunde, der immer wieder meine Marotten erträgt — so wie ich seine. 😉

, , ,

9 Antworten zu “Wahre Freundschaft”

  1. Oliver sagt:

    Dem schließe ich mich voll und ganz an :)

  2. Hansi Schnier sagt:

    Ihr solltet ne Soap aufmachen. 😀

  3. Sammy sagt:

    Hey wollte ich auch grade vorschlagen. :)

  4. Chris sagt:

    Die Verhandlungen mit SAT.1 laufen. 😀

  5. Grainger sagt:

    Mein Vater kam vor etlichen Jahren mal dazu wie ein Mann auf offener Strasse eine Frau verprügelt hat.

    Nun war mein Vater ein Kerl der sich so schnell von keinem die Butter vom Brot nehmen ließ:

    klein, drahtig, ehemaliger Trapezartist, Stalingradveteran und mit einer ordentlichen Portion Zivilcourage ausgestattet.

    Eines seiner Mottos war: «Angst und Geld habe ich beides noch nie gehabt!»

    Er geht also zwischen die Streitenden und versucht zu schlichten, da langt ihm der Mann (der mindestens einen Kopf größer als mein Vater war) ordentlich eine worauf mein Daddy anfing ihn nach allen Regeln der Kunst fertig zu machen.

    Zum Dank ging dann auch noch die verprügelte Frau auf ihn los. 😀

    Nachdem die ganze Sache mit einem kleineren Polizeieinsatz zu Ende ging (keiner hat irgend jemanden angezeigt, die Frau wollte wohl ihren Partner nicht im Knast sehen und der Frauenverprügler wollte um keinen Preis zugeben das ihn ein viel kleinerer Mann wie einen jungen Hund gedroschen hat) hat mir mein Vater eine Lebensweisheit mit auf den Weg gegeben:

    Man mischt sich am besten in Streitigkeiten zwischen Freunden, Ehepartnern und Liebespaaren nicht ein. 😀

  6. pascal sagt:

    Was sind eigentlich «Heißporne»? Hatte zuerst «Heisse Pornos» gelesen aber das passt nicht in den Kontext. (In dem Zusammenhang interessant wäre zu erfahren ob die denn persönliche Probleme kurieren helfen könnten)
    grainer: Das Problem ist nur, dass man wohl manchmal nicht auf Anhieb Misshandlungen und übliche Kommunikationsrituale unter Freunden unterscheiden kann.

  7. Chris sagt:

    Ähm, kennst das HB-Männchen, pascal? 😉

  8. Chris sagt:

    Aaah — den Rechtschreibfehler seh ich ja jetzt erst. Ähm, fixed. 😀

  9. spiefelwuetz sagt:

    :grainger, den zusammenhang zwischen «stalingradveteran» und «keine angst» habe ich nicht ganz verstanden. war damals nicht der russe der kesseltreibende?

RSS-Feed abonnieren