Vistas Hardwarehunger

Microsoft will den angerichteten Schaden beim Kunden wieder wett machen, indem die kursierenden Schockmeldungen bezüglich des Hardwarehungers ihres neuerlich WindowsXP Servicepacks, Windows Vista, verniedlicht werden.

Dazu nutzt man eine eigens erstellte Webseite, die einem Geschmack auf Vista machen soll. Ok Premium verlangt auch gemäß ORF Futurzone Premium Hardware,

Für Premium-Systeme werden aber mindestens ein GB RAM, eine Aero-fähige Grafikkarte mit mindestens 128 MB Arbeitsspeicher, 40 GB Festplattenspeicher [davon 15 GB frei], ein DVD-Laufwerk sowie Audioausgabe und Internet-Zugang empfohlen.

Das man in der heutigen Zeit seine Hardware auch wesentlich sinnvoller nutzen kann zeigen eindrucksvoll Systeme wie Linux, BSD oder auch MacOS.

3 Antworten zu “Vistas Hardwarehunger”

  1. Grainger sagt:

    Also ich bastele am Erscheinungsbild meines WinXP ja auch ab und an herum, mal ein neues Wallpaper, mal ein anderer VisualStyle.

    OK, das Wallpaper braucht auch ein bißchen an Ressourcen (der VisualStyle imho nicht, da dort ja nur die Bitmaps bzw. die Icons für die Benutzeroberfläche ausgetauscht werden, und ob ein Window nun weiß, schwarz oder hellgrau ist macht vom Ressourcenbedarf nun mal keinen Unterschied).

    Die wirklich «hungrigen» Effekte wie Transparenz, doofe Animationen, usw. habe ich alle abgeschaltet außer die durchsichtigen Symbolschriften auf dem Desktop (verhunzt sonst das Wallpaper) und den Schatten des Mauszeigers (gefällt mir einfach. 😉

    Ich brauche aber ehrlich gesagt keine in Echtzeit gerenderte Benutzeroberfläche mit Glas-, Transparenz-, Partikel-, Rauch– und Animationseffekten, so was schaut man sich mal an, sieht vielleicht auch ganz toll aus aber für den täglichen «Betrieb» ist das doch einfach zuviel und wahrscheinlich nur nervig.

    Ich habe übrigens auch die ganzen Systemklänge abgeschaltet, man wird doch wahnsiinig wenn bei jedem Mausklick irgendetwas fiept, bimmelt, gongt oder klingelt. 😀

  2. Sammy sagt:

    Den XP Style sieht man alle Nase lang. So wirds sicherlich mit Aero auch sein.

  3. Oli sagt:

    Den XP Stil gabs «gratis» ohne großartige Aufrüstung, das Aero-Geflimmer (man betrachte sich mal das flotte XGL) gibts nur gegen massive Aufrüstung.

RSS-Feed abonnieren