Vier Ghz für 120 ?

Der Intel Pentium D 805 ist schon ein feines Stück Technik. Oberflächlich gesehen scheint er mit seinen 2,66 Ghz ein ziemlich unspektakulärer Prozessor zu sein. Naja, aber immerhin haben wir es hier mit einer Dual-Core CPU zu tun, welche für 120 ? zu haben ist. Hm, Dual-Core zu diesem Preis und dann noch von Intel, das macht die vermeindlich geringe Leistung wieder wett.

Aber die CPU kann noch mehr. Laut Tom’s Hardware Guide läßt sich der Prozessor ohne Probleme auf satte 4 Ghz übertakten und soll dabei noch stabil laufen. Das Stichwort lautet hier Multiplikator. Dieser gibt das Taktverhältnis zwischen Prozessortakt und Front-Side-Bus an. Der 805 hat einen Multiplikator von 20 und einen FSB von 133. Hebt man jetzt den scheinbar niedrigen FSB auf übliche 200 an, errechnt sich so ein Prozessortakt von 4 Ghz (200×20). Den Benchmarkergebnissen nach beträgt die Leistungssteigerung gegenüber der Werkseinstellung 50%. Diese erkauft man sich allerdings mit einer Leitungsaufnahme von um die 200 Watt unter Vollast.
Aber trotz positiver Tests ist Vorsicht beim Übertakten immer geboten. Immerhin, Dual-Core für diesen Kampfpreis ist ja auch nicht schlecht. Ohne Übertaktung ist diese CPU jedoch auch ein nettes Gerät und mit ca. 95W für einen Dual-Core nicht unbedingt das Heizkissen 😉

Tom’s Hardware Guide

5 Antworten zu “Vier Ghz für 120 ?”

  1. Oli sagt:

    Gekauft! Habe aber leider kein Geld 😀

  2. Chris sagt:

    Wen irgendjemand das Ding zu Hause in der Ecke liegen hat und nicht mehr braucht — meine Adresse steht im Impressum. 😀

  3. Sammy sagt:

    Nicht schlecht. Gar nicht schlecht. 😀

    3,6 oder 3,8 Ghz würden mir sogar schon reichen. 😀

  4. gissi sagt:

    Ich hab auch überlegt, ob ich für meinen neuen PC nen 805er kaufen soll, hab mich aber dann v.a. wegen Vanderpool für den 930er entschieden. 4Ghz wär’n zwar geil, aber 200W is mir *etwas* zu viel Stromverbrauch. 😉

  5. Oli sagt:

    Soviel ich weiß ist erst der 960er fehlerbereinigt, enhanced speedstep funktioniert somit drunter nicht, obwohl so angekündigt.

    http://www.heise.de/newst.….ng/72581

    Mit 95W soll er zwar angeblich sparsamer sein als der 805er mit Smithfield Kern und niedrigerem Takt, ob dieses Fehlers aber wirds wohl weitaus höher sein.
    Wenn überhaupt müßte man auf die Core 2 Duo CPUs warten die bald eintrudeln.

RSS-Feed abonnieren