Urlaubsantrag

Liebe F!XMBR-Leser,

hiermit beantrage ich für eine Woche meinen wohlverdienten Erholungs– und Sommerurlaub. Ich bin zur Zeit einfach leer und ein wenig ausgebrannt. Der eine oder andere mag es vielleicht schon gemerkt haben, ich recover alten Kram, oder schreibe einfach Blödsinn (1, 2, 3). Ich habe zur Zeit keine Ideen, empfinde das Schreiben eher als Zwang — es sollte doch wohl Spaß machen. Gebt mir einfach eine Woche — eine Woche, in der wir uns mit Sicherheit in den Kommentaren, welches Blog auch immer, über den Weg laufen. Brain maximum overloaded.

[ ] Genehmigt
[ ] Abgelehnt
[ ] Lt. §201(1) BetrVerfG an Betriebsrat weiterleiten
[ ] OskarMaria & DonAlphonso diesen Skandal melden
[ ] Ganz Berlin tanzt gerade auf den Tischen
[ ] Hoffentlicht kommst nicht wieder

, ,

9 Antworten zu “Urlaubsantrag”

  1. Dr.Thodt sagt:

    Sommerloch?

    Ach ja und:
    [X] Abgelehnt

  2. itti sagt:

    [ ] Genehmigt
    [ ] Abgelehnt
    [ ] Lt. §201(1) BetrVerfG an Betriebsrat weiterleiten
    [ ] OskarMaria & DonAlphonso diesen Skandal melden
    [ ] Ganz Berlin tanzt gerade auf den Tischen
    [ ] Hoffentlicht kommst nicht wieder
    [X] Wacken is vorbei du Sp***!

    (;))

  3. itti sagt:

    (… wenn ich mir das so recht überlege hät ich das sp***i auch zensieren können, sorry ich hoffe der «insider» ist bekannt…)

  4. Chris sagt:

    Ist bekannt. 😀

    Aber für evtl. sensible Gemüter hab ichs mal editiert. :)

  5. Grainger sagt:

    Ja, mach ruhig mal ein paar Tage Urlaub, muss auch mal sein.

    Ich habe in meinem Urlaub leider die wahnwitzige Idee gehabt meine Wohnugn zu renovieren, mit etwas Glück habe ich morgen abend dann das meiste davon hinter mir (Lust weiter zu machen hatte ich eigentlich schon am zweiten Tag keine mehr :D).

    Ich kam dann aber auch auf immer neue Ideen, z.B. die Kabel für die Rearspeaker meiner Surroundanlage endlich mal sauber unter den Sockelleisten zu verlegen (was neue Sockelleisten erforderte), meinen Computer sowie die gesamte Unterhaltungselektronik endlich mal sauber zu verkabeln, usw.

    Das Tapezieren selbst ist auch nicht unbedingt so mein Ding, zumal mein Wohnzimmer im Dachgeschoss ist und die volle Raumhöhe bis zum Dachgiebel nutzt, die längste Tapetenbahn ist 435 cm lang und hat mich den letzten Nerv gekostet.

    Egal, für die nächsten paar Jahre ist jetzt erst mal wieder Ruhe und das nächste Mal ziehe ich ernsthaft die Beauftragung eines Handwerkers in Erwägung. 😀

  6. Saviola sagt:

    [X] Genehmigt

    Das kenn ich auch, dass einem so gar nichts mehr einfällt, erhol dich. :)

    Grüße,
    Saviola

  7. Lawe sagt:

    [X] Genehmigt
    Mach Urlaub, erhol dich gut und mach mal nen resett der Hirnes :-p

  8. Korrupt sagt:

    Heul doch, du Memme.

    …und schoenen Urlaub :) Wolfgang machts auch richtig.

  9. Sire sagt:

    Mach du nur mal Urlaub, meiner ist schon wieder vorbei.…

RSS-Feed abonnieren