unpolitisch, unspektakulär

  • Dwarf Fortress
    … ein Spieljuwel wie aus einem bizarren Paralleluniversum schreibt Telepolis und ich muß sagen ich bin trotz des bideren Äußeren davon faziniert. Mehr Spiel, weniger Blendwerk =)
  • Reichstagsbrand: Urteil aufgehoben
    Die Mühlen der Justiz mahlen laaaangsam. So gut wie keine Beweise, knapp 20 Brandherde im gesamten Gebäude und ein kränklicher und verwirrter junger Mann, gaben den Historikern anlaß nicht an der alleinigen(!) Täterschaft zu zweifeln. Im Verhör der Nazis gab van der Lubbe dies natürlich auch zu, wer hätte dies nicht getan?
  • Geklonte Bäume zur Erinnerung an die Geschichte
    Schöne Sache, aber geklonte Pflanzen lassen sich nicht lokal begrenzen und breiten sich aus. Zudem existieren keine Langzeitstudien in puncto Auswirkungen auf den Menschen. Aber Hauptsache ein wenig PR …
  • Brisantes Formular zur Datenabfrage
    Auch in Österreich geht der staatliche Spitzel um und das teils unentdeckt vom gemeinen Volk.
  • DNA to Decide if Headless Killer Faked Her Death
    Archäologie in der neuen Geschichte. Untersucht wird ein 100 Jahre zurückliegender Fall einer Serienmörderin und ob diese ihren eigenen Tod nur stellte.
  • Angband — Tales From The Pit
    Comic-Reihe über die Untiefen des Klassikers Angband =)
  • The Doom Bible
    Wie Doom entstand, welchen Ideen der Vorzug gegeben wurde etc. Von Tom Hall und John Romero.

Eine Antwort zu “unpolitisch, unspektakulär”

  1. Max sagt:

    An DwarfFortress hab ich mich mal mit viel gutem Willen versucht, aber das hat trotzdem nicht gelangt.
    Schade das hier komplex und einsteigerfeindlich zusammen treffen. Und wenn man dann noch ein deutsches Keyboard sein Eigen nennt, muss man teilweise die richtigen Tasten raten.

    Erinnert mich irgendwie ein wenig an Emacs.

RSS-Feed abonnieren