Unix: drag’n drop für Konsoleros

Benutzt jemand kein KDE oder Gnome, sondern nur einen profanen WindowManager, dazu Konsolenprogramme wie Mutt, taucht nach einiger Zeit schnell die Frage auf — hey tippst du etwa die Links aus dem Konsolenprogramm ab? Weil da gibts ja kein drag’n drop.
Das wird wohl der erste Gedanke sein, wenn man von Windows zu Unix migriert, aber es wäre wohl nicht *das* Produktivssystem, könnte es mit derlei Dingen nicht umgehen 😉
Will man z.B. Text vom Browser in eine 08/15 Konsole einfügen, so genügt es diese Zeile zu kopieren und mittels Klick der mittleren Maustaste in die Konsole einzufügen.
Vice versa funktionierts natürlich auch, Zeile markieren, z.B. in Mutt, und mittels Klick auf die mittlere Maustaste in einem anderem Programm einfügen. Ja so einfach kann ein konsequent durchdachtes System sein 😀

,

RSS-Feed abonnieren