University Update

deny from 72.82.57.132
deny from 71.246.154.207
deny from 72.82.53.13
deny from 72.82.44.31
deny from 71.246.159.83
deny from 71.246.156.73
deny from 71.198.76.136
deny from 71.246.147.86
.. to be continued …

,

12 Antworten zu “University Update”

  1. Potassium sagt:

    Wie isn das gemeint?

  2. Michael sagt:

    Content-Diebe? a la:
    internet.in-blogs.net

  3. David sagt:

    Ja, die haben bei mir auch zugeschlagen.

  4. Name sagt:

    Hmm, ein rDNS-Lookup auf die IP-Adressen lässt vermuten, dass es sich dabei um dynamisch vergebene Adressen handelt. Die einzeln in die ACL/.htaccess zu packen könnte ein hoffnungsloses Unterfangen sein.

    Ein Blick auf http://www.spamhaus.org/s.….ks.lasso könnte zu der Erkenntnis führen, dass man vielleicht besser vorbeugend wesentlich größere V*****n-IP-Adressbereiche aussperren sollte.

  5. Michael sagt:

    Einfach mal bei Google verpetzen, wir wollen ja alle keinen DC! 😉

  6. Manuel sagt:

    Jau, die schlagen bei mir auch auf. Gibt es da wirklich nur die Möglichkeit, die per htaccess auszusperren? Ich will deren *»§%!-Trackbacks nicht. Und ich will auch nicht bei denen gelistet werden…

    *gggrrrr!*

  7. Chris sagt:

    Bei uns ist das einer Folge dieser Maßnahmen — schau doch einfach bei Dir, ob es reicht, die IP’s bei Deinem Anti-Spam-Tool einzutragen oder in deine Blacklist im Backend.

  8. Manuel sagt:

    Danke,

    ich hab jetzt ein paar immer wiederkehrende Wörter in die Blacklist gesetzt. Und akismet kriegt die Trackbacks als Spamfutter 😉

    Allerdings schlagen die bei mir auch über verschiedene IPs auf. Und in die htaccess kann ich ja schlecht

    deny from universityupdate.com

    eintragen *sigh*

    Nun ja, vielleicht gibt sich das wieder. Ich habe auf jeden Fall gerade mal eine Mail an Google geschickt. Uni-Spam nutzt ja Adsense, soweit ich das sehe 😉

    Gruß, Manuel

  9. […] Kommentare/Trackbacks schauen. Oder lassen sich alle von University in der Domain blenden? Ein paar IPs von University Update zum Bannen hat Chris rausgesucht: deny from 72.82.57.132 deny from 71.246.154.207 deny from 72.82.53.13 deny […]

  10. […] also die rigorose Variante, keine Lust mehr, alle paar Tage neue IP’s […]

  11. gnokii sagt:

    irgendwie herrscht bei mir wieder erstaunliche Ruhe, nur seit 2–3 Wochen irgendeinname private blog, so langsam gehen dem Spammer aber die Namen aus, mittlerweile sind es schon vietnamesische Namen. Richtig witzig. Der kann die Namen ändern, wie er will «private blog» ist der casus kaktus oder wie das heißt 😀

  12. flori sagt:

    die irgendeinname private blog dinger kommen bei mir seit knapp einer woche nicht mehr an :-(
    bot-netz kaputt?

RSS-Feed abonnieren