Überwachung und «Nebeneffekte»

Prominentes Beispiel für lustige Nebeneffekte des Überwachungswahns, Bundeskanzlerin Angela Merkel. Deren Wohnzimmer wurde von einer Überwachungskamera auf dem Berliner Pergamonmusseum eingesehen, darauf sichtbar ihr Mann …

Lustiger Aufhänger, ernster Hintergrund. Fazit, wer sein Volk aus — bewiesenermaßen — fadenscheinigen Sicherheitsgründen überwacht, hat einen gewaltigen Schaden und parodiert den Rechtsstaat sowie die Demokratie an sich!

Rhein Zeitung News

Eine Antwort zu “Überwachung und «Nebeneffekte»”

  1. Chris sagt:

    Wenn jetzt schon aus Versehen unsere Osttante überwacht wird, wie groß ist da dann die Hemmschwelle beim normalen Bürger…

RSS-Feed abonnieren