Twitter: cool again?

Über Twitter, welches sich selbst als Geschnatter sieht, wurde schon viel geschrieben: Kritik, Humor, Relativierung, Selbstversuche etc. pp. Ab und an schaue ich gar in ein paar Kanäle hinein, die da im Prinzip nur minütlich feine Links liefern. Aber wie dem auch sei, vielleicht ist das ganze auch irgendwie zu bunt, zu Web 2.0? Wenn ich beispielsweise irgendetwas in Web2-Manier angepriesen sehe bin ich in der Regel schon knapp 50% dagegen *g*, dagegen zieht mich das Informationsextrakt, KISS oder das Zen des Webs geradezu magisch an. Vielleicht wäre Twitter für die Konsole eben dieser Ansatz, um Twitter auch in den Reihen der Hardcore-Nerds zu etablieren? Twitter nutzen in der Konsole mit Twitter Command-Line Client. 😀

,

RSS-Feed abonnieren