The 8Bit Philosophy

Der C64 lebt — zumindest in den Herzen der Gamer — derer, die heute nicht mehr die Jüngsten sind. Unzählige Stunden haben wir vor dem Brotkasten verbracht, Basic-Programme abgetippt, gespielt — damals, das waren schon sehr feine Zeiten. Da gabs keine Blogs, da gabs ein Miteinander im Park, auf den Schulhöfen — vor, mit dem geliebten Brotkasten. Natürlich gibt es immer wieder kleine Filme, Reportagen, die über die damalige Zeit berichten.1 So auch The 8Bit Philosophy. Der deutsche Filmemacher Konstantin Stuerz produziert gerade eine aktuelle Dokumentation über eben diese musikalische Subkultur, so 3sat über eine immer noch aktive Musik-Szene des C64. In der Dokumentation kommen Größen wie Chris Hülsbeck, Reyn Ouwehand oder PRESS PLAY ON TAPE zu Wort. Ich habe gerade zufällig die Dokumentation auf Google Video gefunden. Ganz grandios…

The 8Bit Philosophy
Wikipedia SID
24C3 Video: C64 hacking
Der Brotkasten
Alte C64-Intros als Flashanimation
Chris Huelsbeck

  1. Wer Tipps hat, immer her damit. []

, , ,

4 Antworten zu “The 8Bit Philosophy”

  1. Oliver sagt:

    Wie kein Kommentar? Wird das Netz nur noch von Halbwüchsigen bevölkert und der Rest ist schon in Renter? 😀 Arm, wirklich arm 😀

    Ich sags mal so, der 64er war ein billiges, simples Drecksteil, mit einem miesen Basic und allenfalls einem genialen Soundchip, das teuer verscherbelt wurde. Aber eben ob des simplen Aufbaus gabs für jenen die meiste Soft– u. Hardware und wahre Magier im Coding zauberten aus diesem Teil alles erdenkliche und erstaunen gar bis heute. Was nützt mir die Edelhardware, wenn kaum einer motiviert war diese auch zu nutzen? :-)

  2. Chris sagt:

    Die wissen alle nicht mehr, was der C64 war, sprich Rentner und haben es vergessen. Und die Jünglinge lesen den Mainstream-Mist aber nicht F!XMBR… 😀

  3. Stefan sagt:

    Klasse Beitrag!

    Ich würde mich wünschen, mehr Künstler wie Chris Hülsbeck würden ihre alten Alben bei iTunes anbieten. Von Chris hab ich alles, als nächstes würde ich mir die von Allister Brimble wünschen.

    Das war schon eine geile Zeit damals Mitte der 80er!

  4. apfelnase sagt:

    The 8Bit Philosophy…

    Heute Vormittag bin ich bei F!XMBR über den Beitrag “The 8Bit Philosophy” gestolpert.
    Den Film sollte sich jeder einmal angesehen haben (da werden Erinnerungen wach). Neben der “schlechten” Qualität des Google-Videos …

RSS-Feed abonnieren