telefonierende Plaudertaschen — bloggender Sündenfall

Zehn Prozent der Männer telefonieren über eine Stunde, 15 Prozent greifen bis zu eine Stunde pro Tag zum Hörer.

futurezone.orf

Wieder einmal wurde der Beweis erbracht das Männer doch alles besser können, selbst die berühmt-berüchtige Plaudertasche mimen diese besser. Außerdem sind das die total wichtigen Gespräche, deswegen schaut man auch recht wenige essentielle Weblogs, weil die Zeit schon völlig oldskool am Mobiltelefon verbraten wird oder noch schlimmer im Angesicht unserer Altvorderen am Stammtisch. Die Frauen hingegen bloggen was das Zeug hält und verseuchen ungestraft das Netz mit irrelevantem Cat-Content, halt dieses Blafasel gemeinhin auch als Leben verschrien. Und die Moral von der Geschicht? Traue solchem Nonsense nicht 😀


2 Antworten zu “telefonierende Plaudertaschen — bloggender Sündenfall”

  1. Dirk sagt:

    Die angegebene Quelle sagt jetzt aber nicht genaueres darüber, welche Leute genau befragt wurden. Handelt es sich hier z.B. um rein privates Telefonieren oder schließt das berufliche Telefon-Aktivitäten mit ein? Welche Altersgruppen wurden befragt? Wie viele Menschen wurden befragt? Welche Region? Welche Berufsgruppe?
    Umfragen und Statistiken sind wie immer von zweifelhaften Wert, wenn keine genaue Angaben über die Erhebungsmethoden genannt werden. Ich aus meinen persönlichen Erfahrungen kann diese Umfrage nämlich nicht bestätigen. Frauen verseuchen nicht nur das Internet, sondern auch das Telefon, die Postkästen, den CB-Funk, die Luft und alle anderen Kommunikationskanäle.

  2. Oliver sagt:

    Und wenns so wär, wärs mir egal. *bewundert gerade seine stattliche Anhäufung von Schuhwerk* :-)

RSS-Feed abonnieren