Schlagwort ‘Unschultsvermutung‘

von der Leyen: sie kam, sprach und versagte

Von der Leyen, also jene die Auszog dieses böse Internet zu bändigen, landete wie üblich mal wieder einen Griff ins Klo: […]wen kenne ich, der Sperren im Internet aktiv umgehen kann. Die müssen schon deutlich versierter sein. Das sind die 20 Prozent. Die sind zum Teil schwer Pädokriminelle. Die bewegen sich in ganz anderen Foren. Die sind versierte Internetnutzer, natürlich auch geschult im Laufe der Jahre in diesem widerwärtigen Geschäft. Sprich jeder der mehr Intelligenz als unsere Familienministerin aufbringt steht auf gut Deutsch mit einem Bein im Knast.

Natürlich war dies nur ein Fauxpas der kleinen Dame im Eifer des Gefechts, am Prinzip per se ändert dies jedoch nichts: jeder der mehr Intelligenz als die Berliner Inkompetenz aufbringt ist verdächtig. Und das ist ein Problem, schließlich kann man dies sicherlich vom Gros behaupten. Und erst die Mär von der Industrie, die angeblich hinter all dem Schrecken steckt …

Insofern nocheinmal der Hinweis für alle der Kategorie denn sie wissen nicht was sie tun: OpenDNS und andere freie DNS-Server. Und nächstes mal, da erklären wir unserer Familienministerin wie sie die Startseite ihres Browsers ändert … ganz großes Kino.

, , , , , , ,

RSS-Feed abonnieren