Schlagwort ‘Universitäten‘

die Wirtschaft fordert: Milliarden für deutsche Unis

Ja und wer fordert? Richtig unsere durch die Bank hochkriminelle Wirtschaft, deren Gebaren oft an antike Orgien erinnert, jene fordern für die gesamte Republik Studiengebühren, die wiederum für ein Plus an Qualität sorgen sollen. Darüber hinaus soll der Staat ebenso seinen Obolus beisteuern und mittels der üblichen Nebelkerzen a la BAföG, Studienkredite und Stipendien Sozialschwachen unter die Arme greifen. Wenn man tatsächlich daran interessiert wäre ein Plus an Absolventen zu erhalten, würde man wohl weniger fordern und mehr investieren und schon gar nicht Dinge wie diesen brainfuck von Studiengebühren einfordern.

Die deutsche Wirtschaft mit all ihren widerlichen Lobbyisten, ist einer der Sargnägel für diese Republik. Die deutsche Wirtschaft täte gut daran sich in die Ecke zu stellen, zu keiner Zeit in diesem Land tat sie diesem etwas gutes, sie erhielt fortwährend Geschenke seitens des Steuerzahlers und selbst die Zeche wird in der Regel von diesem beglichen, der Dank: mehr Unmenschlichkeit. Die Vorschläge aus den Reihen dieser dienen dem Machterhalt, der Ausbeutung, der persönlichen Bereicherung. Die Beispiele sind Legion und heutzutage allgegenwärtige Realität.

FAZ

Bild: Wikipedia, GFDL

, , ,

RSS-Feed abonnieren