Schlagwort ‘Test‘

FreeBSD 8.2 RC2

FreeBSD 8.2 steht vor der Tür und inzwischen ist der zweite und voraussichtlich letzte Release Candidate erhältlich. Man findet diesen auf den üblichen Spiegeln, in Form einer DVD oder eines Abbilds für den USB-Stick. Sollte alles gut gehen, dürfte das Release ca. Ende Januar, Anfang Februar erscheinen.

Was noch aussteht, kann man im FreeBSD-Wiki nachlesen, bei Problemen etc. sollte man sich auf den entsprechenden Mailinglisten melden oder einen PR senden.

FreeBSD ist ein freies UNIX-Derivat, mit einer mehr als 30jährigen Geschichte.

, , , , , , ,

FreeBSD 8.2 Beta 1

FreeBSD 8.2 steht vor der Tür und wer Stable fährt, ist ohnehin auf dem neuesten Stand. Alle anderen können sich auf den üblichen Spiegeln eine DVD oder ein Abbild für den USB-Stick herunterladen. Sollte alles gut gehen, dürfte das Release Ende Januar, Anfang Februar erscheinen.

Was noch aussteht, kann man im FreeBSD-Wiki nachlesen, bei Problemen etc. sollte man sich auf den entsprechenden Mailinglisten melden oder einen PR senden.

FreeBSD ist ein freies UNIX-Derivat, mit mehr als einer 30jährigen Geschichte.

, , , , , , ,

A new Beginning

anb_04

Ich bin ein Kind der Achtziger. Wir haben uns nicht die Nächte mit Counter Strike & Co. um die Ohren gehauen. Bei uns waren es Maniac Mansion, The Secret of Money Island, Zak McKracken oder Day of the Tentacle. 2D-Adventure-Spiele, Point & Click — noch heute werden die alten unübertroffenen Highlights aus der Schublade geholt. Es wird in eine Welt voller Charme, Rätsel und Witze eingetaucht. Diese Spiele sind einfach zeitlos, einfach Kult. Nun liegt ein neues Spiel auf meinem Schreibtisch: A new Beginning. Als ich das erste Mal von dem Spiel las, hat mich die Geschichte gleich angesprochen, sie ist hoch aktuell und verspricht zu fesseln. Eine globale Klimakatastrophe bedroht die Welt, es geht um Zeitreisen, die ersten Bilder versprechen einen charmanten Graphic-Novel-Look. Kann A new Beginning halten, was es verspricht?

Weiterlesen: »A new Beginning«

, , , , , , , , , ,

FreeBSD 8.1 RC2

Vor kurzem erwähnt, nun ist es auch für jene erhältlich, die «Selbstbauen» eher scheuen und lieber den Test von einem Image einspielen. FreeBSD 8.1 RC2 ist z.B. auf diesem deutschem Mirror erhältlich für AMD64 und i386 etc. und natürlich auch als ISO– bzw. USB-Image.

Der weitere Verlauf bzw. was im Detail noch «stört», ist im FreeBSD Wiki ersichtlich. In dieses sollte auch der «Enduser» desöfteren einen Blick hineinwerfen, oftmals finden sich Tipps bzw. Hinweise bezüglich diverser W.I.P.-Projekte. Have phun :-)

, , , , , , ,

FreeBSD 8.1 RC2 erschienen

Der Test von FreeBSD 8.1 RC1 verlief ohne Probleme, so daß gestern RC2 initiiert wurde. Von nun an werden einzig für das finale Release kritische Fixes importiert. Bis dato verlief also alles nach Plan — man liegt gut in der Zeit, die Images zum Testen sollten im Lauf der nächsten Woche auf den üblichen Mirrors erscheinen.

Bleibt also nur der übliche Aufruf auch diese Version ausgiebig zu testen und Probleme zeitnah als PR oder auf der Mailingliste zu melden. Es ist reihlich sinnbefreit sich über Probleme im FreeBSD-Forum zu monieren, während die eigentliche Entwicklungsarbeit an völlig anderen Orten stattfindet. Das Gezetere geht also ins Leere, das Problem bleibt u.U. gar bestehen. Ansonsten have phun :-)

, , , , , , ,

FreeBSD sucht Tester für ZFS v16

Nicht nur für FreeBSD 8.1RC1 werden Tester gesucht, auch eine neue Version von ZFS will getestet werden. Ursprünglich war es Version 15, man ging jedoch eine Nummer höher, da v16 Performance-Probleme beseitigt. Damit nicht wieder im Nachhinein die üblichen Klagelieder erklingen, sollten diejenigen vielleicht diesmal zuvor mittesten und etwaige Probleme melden. So und nur so funktioniert Open Source.

Nähere Details diesbezüglich finden sich dort und dort, dies alles wird über fertige Images realisiert, quasi mundgerecht für die Testmaschine oder Virtualbox. :-)

, , , , , , ,

FreeBSD 8.1 RC1

Ich denke ich bin ein wenig spät dran, aber sei es drum. Der erste RC von FreeBSD 8.1 erblickte am 18.Juni offiziell das Licht der Welt und möchte ausgiebig getestet werden. Den vorläufigen Fahrplan findet man im FreeBSD Wiki, die Images auf den üblichen Mirrors. Und weil es noch nicht zu jedem vorgedrungen ist: FreeBSD unterstützt seit geraumer Zeit nicht nur ISOs, sondern auch USB-Images und der nVidia-Blob funktioniert ebenso unter 64Bit. PRs oder Mailinglisten sind wie immer die Örtlichkeiten für die Fehlermeldungen.

FreeBSD ist ein freies UNIX-Derivat, mit einer mehr als 30-jährigen Geschichte.

, , , , , ,

FreeBSD sucht Tester für Xorg 7.5

We’re happy to announce that Xorg 7.5 is ready for public testing.

Martin Wilke (aka miwi), Beat Gaetzi (aka beat) und Robert Noland (aka rnoland) suchen Tester für Xorg 7.5. Das ganze ist derweit gediehen, daß wohl die gröbsten Schnitzer beseitigt sind und Xorg reif für einen öffentlichen Test ist. Natürlich gilt der Test per se der Entdeckung etwaiger Showstopper, um ein ähnliches beinahe-Fiasko, wie damals beim Wechsel von X11 zu Xorg, zu vermeiden. Oder wie Eric Raymond einst treffend bemerkte: Given enough eyeballs, all bugs are shallow.

Insofern, ran an die Ports und testen was das Zeug hält. Denn nur auf diese Art und Weise kann Open Source funktionieren und FreeBSD die gewohnte Qualität liefern. Have phun! :-)

Bild: allbsd

, , , , , , , , ,

PC-BSD 8.0-RC released

Nach der Beta Anfang Januar, nun gegen Ende Januar der erste RC. Im Grunde genommen gibt es nicht viel dazu zu sagen, PC-BSD Hubble Edition befindet sich in der Finalisierungsphase und das Release steht quasi vor der Tür, falls nicht zuvor irgendeine Art von Showstopper in Erscheinung tritt. Changelog. Download. Rückmeldung.

Have phun :-)

Grafik: Beetlebum

, , , , , , , , , , , ,

FreeBSD 8.0 Beta 1

The first public test build of the FreeBSD 8.0-RELEASE test cycle is now available, 8.0-BETA1. Through the next week or so more information about the release will be posted but here is the current target schedule for the other ‘major events’. Im Klartext bedeutet dies: testen was das Zeug hält. Der ideale Fahrplan, sprich ohne Showstopper, wäre folgener: insgesamt drei Betas, zwei RCs und das anvisierte Release Ende August. Und ich bin im Moment wirklich vom Tempo überrascht, zumal die Qualität den üblichen hohen Ansprüchen in BSD-Gefilden genügt :-)

Neu übrigens sind nicht nur zahllose Treiber bzw. Verbesserungen dieser, nein auch ein neuer USB-Stack ist mit von der Partie, der giant lock nicht mehr ;-) etc. pp. Last not least präsentiert sich FreeBSD nun auch u.a. als Installationsimage für den USB-Stick — was will Mensch mehr? Ein hochqualitatives, freies UNIX Derivat gibts für lau und man kann gar daran partizipieren.

Info: FreeBSD ML

, , , , , , , ,

F!XMBR funktioniert (überall)

Anfangs war es nur ein herumgespiele mit Twitterfeed bzw. Twittermail, was da so möglich ist etc. Interessante Anwendungen sind denkbar, zumindest wenn man die mögliche Privatssphäre auf Twitter (protect my updates) berücksichtigt. Wie dem auch sei, da einige inzwischen ihre Infos lieber per Stream anstatt Feed verfolgen gibts F!XMBR nun auch auf identi.ca und Twitter. Nichts weltbewegendes, aber auch für lau solange alle beteiligten Dienste wie gewohnt mitspielen. Völlig automatisiert kann es für alle Ewigkeit laufen, insofern have phun ;-)

, , , , , , , , , , , ,


RSS-Feed abonnieren