Schlagwort ‘Spiel‘

You don’t know Jack

You don't know Jack

Wer kennt es nicht, das verrückte Wissensquiz — es ist nun auch online als Flashversion verfügbar. Leider nur in englisch — aber das trainiert und macht trotzdem jede Menge Spaß. :D

,

Duke Nukem Forever Screenshot

Duke Nukem Forever und kein Ende — die meisten von uns werden nun einen Lachkrampf bekommen, gilt das Spiel doch als die größte Vaporware aller Zeiten. Nun scheint aber mal wieder Bewegung in die Spielewelt Fantasie der Spieler zu kommen. George Broussard, seines Zeichens Präsident von Publisher 3D Realms hat einen (angeblichen) Screenshot im Forum von shacknews.com gepostet — welcher dann im Forum von 3D Realms von Broussard selbst nochmals bestätigt wurde.

Na dann warten wir mal gespannt auf die Dinge, die da kommen, es wird bestimmt nicht mehr lange dauern. :D

Duke Nukem Forever

Bildzitat: 1up.com; © 3D Realms, veröffentlicht von 3D Realms-Präsident George Broussard

(via)

, , ,

Qualitätsjournalismus beim SPIEGEL

Jaja, der SPIEGEL mal wieder: Killerspiele und kein Ende. Beckstein, Beckstein, alles muss versteckt sein hat sich mal wieder hervorgetan, alles zu verbieten, was er nicht versteht (dunkle Zeiten kommen da in Erinnerung). Nun liegt konkret ein Blaupause für ein Gesetz gegen Strategie Killerspiele vor:

Wer Computerspiele, die es den Spielern als Haupt– oder Nebenzweck ermöglichen, eine grausame oder die Menschenwürde verletzende Gewalttätigkeit gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen auszuüben, verbreitet, […] herstellt, bezieht, liefert […], wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe bestraft.

Weiterlesen: »Qualitätsjournalismus beim SPIEGEL«

, , , , ,

Railroad Tycoon für lau

Sid Meier, der alte Spiele-Guru, hat wieder zugeschlagen. Sein neuestes Spiel: Sid Meier’s Railroads! Zur Promo haben sich die Macher etwas besonderes einfallen lassen: Das Original Railroad Tycoon gibt es für lau zum Download — entgegen allen Gewohnheiten, die man bei ähnlichen Aktionen in der Vergangenheit kennengelernt hat, sogar ohne Registrierung. Nur Vorsicht, Flash-Gefahr…

, , ,

Nexuiz 2.1 — Egoshooter für lau

Wie schon bei DarkPlaces wurde hier auch die Quake I Engine umgearbeitet, diese basiert auf den Erweiterungen von DarkPlaces, braucht hier jedoch keine originalen Spieldaten. Ein knapp 190mb Päckchen beinhaltet alles was benötigt wird für zünftige Solo– als auch Multiplayerspiele. Seit fünf Jahren arbeitet man daran und es kann sich sehen lassen, sowohl Umsetzung als auch Ausarbeitung der Level und Figuren. HDR, Echtzeit-Lichtengine, Bloom, dynamische Lichter und Schatten etc., all das sind keine Fremdworte für diese Engine, setzen aber auch eine gute Grafikkarte voraus. Allerdings ist all dies optional, man kann sich die Optik also auf die örtlichen Gegebenheiten zurechtschustern ;)

Weiterlesen: »Nexuiz 2.1 — Egoshooter für lau«

, , ,

pingK — Pong auf LSD

Der Klassiker der Computerspiele Pong wird auch heute noch in unzähligen Varianten neu aufgelegt. Pong galt als Urvater aller Computerspiele und machte Atari zum Superstar der PC-Branche in den 70’er Jahren. Das Spielprinzip kennt jeder: Ein Ball wurde auf dem Bildschirm hin– und hergeschossen, per Paddle konnte man den Ball zum Gegner zurückschlagen. Wenn man den Ball nicht traf, bekam der Gegner einen Punkt. Unzählige Stunden saß eine ganze Generation vor diesem — damals — sensationellen Computerspiel. Die Faszination indes lässt auch heute nicht nach.

Weiterlesen: »pingK — Pong auf LSD«

, , ,

Max Payne 2

Max Payne 2Es ist mal wieder an der Zeit Max Payne auszukramen. Ausnahmsweise mal den zweiten Teil. Der erste Teil war schon legendär und ist absoluter Kult, insbesondere die Bullet-Time und die filmische Darstellung wurden (fast) nie wieder erreicht. Man kam und kommt sich vor wie in einem Film.

Im ersten Teil war die Familie Max Paynes ermordet worden — ermordet von Junkies, süchtig nach der Designerdroge Valkyr. Max Payne ging Undercover, die Aktion wurde so geheim gehalten, dass sie bei der Polizei nur einem Freund und Kollegen bekannt war.

Weiterlesen: »Max Payne 2«

, , , , ,

World Class Leaderboard

LeaderboardLange vor Tiger Woods war die C64-Jugend die Golf-Elite schlechthin, gab es doch die unvergleichliche Golf-Simulation World Class Leaderboard. Bis zu 4 Spieler konnten im RL-Multiplayer-Modus gegeneinander antreten. 3 Schwierigkeitsstufen gab es, bei Novice (Kids) hatte der Wind noch keinen Einflus auf den Golfball, im Amateur– oder Professional-Modus konnte der Ball schon mal in der berühmt-berüchtigten Walachei landen. 14 Schläger standen dem Spieler zur Verfügung, mit denen man den Ball unterschiedlich weit schlagen konnte, die Wahl des richtigen Schlägers war oftmals nicht einfach — manchmal vergaß man es auch einfach, den Schläger zu wechseln.

Weiterlesen: »World Class Leaderboard«

, , , , ,

Sowjet-Unterzögersdorf Sektor 1

Eigentlich war ich in den Korrupt’schen News nur zu Monochrom gefolgt, um mir das beworbene Theaterstück näher anzuschauen. Über die Homepage bin ich dann auf das Adventure-Projekt Sowjet-Unterzögersdorf Sektor 1 gestossen. Wenn ich eines mag, sind das Adventures, gerade dieses macht doch einen verrückten Eindruck, so dass ich mir gleich das gute Stück runtergeladen und installiert habe. Monochrom schreibt über das Spiel selbst:

Weiterlesen: »Sowjet-Unterzögersdorf Sektor 1«

, , ,

Katakis

Katakis StartOops, they did it again: Manfred Trenz als Programmierer und Chris Huelbeck, der den Sound beisteuerte. Katakis, ein Action-Game der Spitzenklasse war geboren. 12 Level mussten durchspielt werden, am Ende wartete wie so oft ein Superbösewicht, der mit einer Schußorgie zur Strecke gebracht werden musste. Katakis war nach R-Type mein Lieblingskillerballerspiel, und nein, all die Katakis– und R-Type’ler sind nicht Amok gelaufen. ;-)

Weiterlesen: »Katakis«

, , , , ,

Arkanoid

Arkanoid StartBevor Arkanoid auf dem C64 umgesetzt wurde, und einen neuen Breakout-Boom auslöste, konnte man es an vielen Automaten in den Kneipen der Welt spielen, und schon da war man fast süchtig. Arkanoid war der mir einzig bekannte Breakout-Clone mit einer Hintergrundstory. Die Dimension Changer hatte das Raumschiff Arkanoid zerstört (auch das einzig mir bekannte Spiel, wo der Namensgeber vor Spielbeginn zerstört war *g*), nur eine kleine Kapsel konnte dem Disaster entfliehen — die Vaus. Man musste sich nun durch 32 Level durchkämpfen bis hinein in die Changer Dimension, um hinterher die Zeit zurückdrehen zu können, damit die Arkanoid wieder im alten Glanz durch den Weltraum glitt.

Weiterlesen: »Arkanoid«

, , , , ,


RSS-Feed abonnieren