Schlagwort ‘Spiel‘

Zlorfik! Zak McKracken: Between Time and Space — der zweite Blick, diesmal mit Video

Was die Macher mit Zak McKracken: Between Time and Space auf die Beine gestellt haben, ist schon grandios. Ein paar technische Probleme gibt es noch, bei den Zwischensequenzen fehlt auch bei mir der Sound — aber schon klasse. Es ist, als wenn man in eine alte Welt eintaucht — eine nicht vergessene, aber eine, die schon verdammt lang her ist. Nicht nur Zak ist zurück, auch der Bäcker — nur diesmal schmeißt er nicht mit Brot, er schießt mit Keksen. Der Humor von Zak McKracken ist ganz grandios eingefangen, zumindest das, was ich bisher gesehen habe. Über 7 Jahre Entwicklungszeit — 7 Jahre, die sich gelohnt haben. Für mich schon jetzt das Highlight des Jahres — Broken Sword 2.5 wird es schwer haben, auch wenn ich es da kaum abwarten kann. Als Schmankerl habe ich mal ein Video aufgezeichnet — die erste Szene im Flugzeug. Wer noch nicht gespielt hat — Vorsicht: Spoiler!

, , ,

Ersteindruck: Zak McKracken: Between Time and Space

Just erschienen auf einigen Mirrors, habe ich es sogleich einmal installiert, nach dem äußerst quälend langsamen Download 😉 Mit von der Partie ist ein hübsch aufgemachtes, 22-seitiges Handbuch, die Installation selbst ist recht simpel und installiert außer den bloßen Daten, eventuell einen nicht vorhandenen XviD-Codec bzw. DirectX.

Nach dem recht zügigen Start wird man von einem Medley des originalen Songs begrüßt, gefolgt von einem wirklich filmreifen Intro. Die Ton-Qualität ist 1a und die in-game-Grafik braucht sich hinter professionellen Vertretern des Genres keineswegs zu verstecken. Leider aber versagte hier aber das Spiel auf meiner Windows-Test-Installation und brach unvermittelt ab. Mit einem Langzeittest wird es also noch nichts, aber ich denke ein erster Patch wird derlei Probleme beheben :)

Update

Bug im Flugzeug scheint bekannt zu sein.

, , ,

Zak McKracken: Between Time and Space

Die ersten Mirrors sind aufgetaucht des beinahe 2Gb(!) großen Adventures auf Fan-Basis, wie Adventure-Treff berichtet. Bezüglich des Releases berichtete ich schon zuvor und wer das Original selbst nicht kennt kann sich in diesem Artikel zumindest schon einmal einstimmen 😀 Ein Video zu diesem Game findet man auf der Homepage des Projekts bzw. hier.

Update: Download mittels Bittorrent, via EFB. Und ein erster Eindruck zu dem Spiel.

Bild: Zak2

, , ,

Zak McKracken 2 — between time and space

Am 19.04. findet die Release-Party in Köln statt, eine Download-Version wird bis Ende des Monats auf der Homepage des Projekts erscheinen.

«Zak McKracken: between time and space» ist eine inoffizielle Fortsetzung des Adventureklassikers «Zak McKracken and the Alien Mindbenders», der ursprünglich 1988 erschienen ist. Wir (eine Gruppe von Adventurefans) haben es uns zur Aufgabe gemacht, das Thema dieses beeindruckenden Kultspiels aufzugreifen und eine Fortsetzung zu entwickeln, die an die alten Klassiker erinnert, zugleich aber auch etwas ganz Neues ist.

Ich glaube da muß man nicht mehr zu sagen, wer Zak McKracken mochte wird daran wohl auch seine Freude haben 😀

, , ,

Crayon Physics — der kleine Spaß für zwischendurch

Wie soll ich Crayon Physics am besten beschreiben? Die Frage stellt sich mir gerade. Etwas kniffeliges um Knobeln? Ein Geschicklichkeitsspiel? Ein feiner Rätselspaß? Am besten, Ihr schaut es Euch selbst an — das Spielprinzip macht einfach Laune, und wenn nach der 7. Level The end erscheint, ist man der Sucht schon voll verfallen und wünscht sich so schnell wie möglich eine Fortsetzung. Bevor ich jetzt großartig erkläre, was sich kaum erklären lässt — man muss es selber gespielt haben — einfach ein kleiner Screenshot:

Weiterlesen: »Crayon Physics — der kleine Spaß für zwischendurch«

, ,

ZakMcKracken Retro Alarm

Die originale Aufnahme von 1987 bevor das ganze auf den C64 umgesetzt wurde. Die Rede ist von ZakMcKracken und dessen Titelsong 😀

mp3

via The Zak McKracken Archive

, ,

Bundesliga Manager Professional

Anfang der 90’er Jahre habe ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann absolviert. Im ersten Ausbildungsjahr fiel der Berufsschultag auf einen Dienstag, im zweiten Jahr durften wir uns am Freitag langweilen lassen. Warum ich das schreibe? Nun — damals. 😀 Damals haben wir uns immer am Abend vor der Berufsschule getroffen und Manager-Sessions abgehalten. Am nächsten Tag Berufsschule — wen interessierte da schon, wenn wir da nicht ganz auf der Höhe waren. Und da die Wochenenden für andere Sachen reserviert waren, war der Montag-, respektive der Donnerstagabend prädestiniert für Frank, Carsten und meine Wenigkeit. 2 Jahre lang stand fast jede Woche Bundesliga Manager Professional auf dem Programm.

Weiterlesen: »Bundesliga Manager Professional«

, , , , ,

DOSBox

Wenn ich denn mal Lust und Zeit habe, laufen bei mir am PC viel eher die alten Spiele-Klassiker, als dass ich mich mal mit einem aktuellen Spiel auseinandersetze. Die Gründe sind ganz einfach: Damals, früher war alles besser, damals hatten die Spiele noch Witz, Charme, Esprit, damals wurden Genres geschaffen, die heute nur noch lieblos kopiert und — wenn überhaupt — in bessere Grafik gepackt werden, völlig ohne Herz, ohne eigenen Charakter. ScummVM für die alten (LucasArts-) Adventures hatte ich bereits vorgestellt — und so ist heute die DOSBox dran. Wie der Name schon sagt, ist die DOXBox ein DOS-Emulator, mit der DOS-basierte Spiele gestartet werden können. Kein Zweitrechner ist mehr nötig, um Duke Nukem 3D oder Raptor zu starten. Kein verzweifeltes (und vergebliches) Hoffen mehr auf die Eingabeaufforderung von Windows. DOXBox gestartet und es kann losgehen. :)

Weiterlesen: »DOSBox«

, ,

Raptor: Call of the Shadows

Raptor war eines der ersten Spiele, welches ich zuerst per Shareware nutzte, um es dann im Original zu kaufen — naja, ich hab es mir schenken lassen. 😀 Und noch heute übt es eine große Faszination auf mich aus. Ab und zu hole es öfter hervor und fliege eine Runde durch den Bravo– oder den Tango-Sektor. Wenn ich todesmutig bin, geht es in die Outer Regions — und niemand sollte mich dabei stören. Raptor war, ist ein 2D-Shooter aus den anfängen der DOSe — und wer jetzt aufschreit, der sei beruhigt. Da damals 3D erst in den Kinderschuhen steckte, war Raptor seinen Kollegen um Wing Commander meiner Meinung nach um einiges voraus. Die Jungs von Apogee haben vielleicht sogar ein Kultspiel erschaffen.

Weiterlesen: »Raptor: Call of the Shadows«

, ,

ScummVM

Früher war alles besser. 😀 Zumindest im Adventure-Bereich. Damals, ja damals hatten Adventures noch Charme, Esprit und Witz. Wer erinnerte sich nich an unzählige Stunden Spaß mit Guybrush, LeChuck, George, Indiana Jones, Dave, Sandy oder auch dem Grünen Tentakel. Noch heute haben Monkey Island, Baphomets Fluch und Maniac Mansion nichts von ihrer Faszination verloren. Doch das Problem ist halt, dass man diese Point-and-Click-Adventures auf den heutigen Plattformen kaum noch zum Laufen bringt. Hier kommt nun ScummVM ins Spiel.

Weiterlesen: »ScummVM«

, ,

Hurrican

5 Jahre Entwicklungszeit — vorgestern wurde es released: Der Turrican-Clone Hurrican.

Wir hätten uns locker nochmal 5 Jahre mit Hurrican beschäftigen können, und noch weiter an allen Feinheiten feilen und schleifen, solange, bis wir entweder nichts mehr daran auszusetzen hätten oder tot umfallen würden.

So Poke 53280 — einer der Enwickler. Das schaut alles sehr interessant aus. :)

HomepageDownloadForum

Weiterlesen: »Hurrican«

, ,

RSS-Feed abonnieren