Schlagwort ‘Sakrileg‘

Nein, Sakrileg ist keine Dokumentation

Warum ich das schreibe? Nun, unsere abhängigen Medien haben ein neues Hobby: Dan Brown-Bashing. Nachdem sich der Plagiats-Vorwurf vor Gericht in Wohlgefallen aufgelöst hat, machen sich die Medien nun daran, dem Leser zu erklären: Hier irrt Dan Brown. Aktuell zu lesen bei SPON und bei FOCUS. Der erste, der das verstanden hat, war der Richter im Plagiats-Prozess, Peter Smith. Der schuf den so genannten Smithy-Code, und versteckte ihn in der Urteilsbegründung. Mittlerweile ist der Code geknackt (via IT&W), zeigt aber eines ganz deutlich: Das Buch soll, will einfach unterhalten, nicht mehr und nicht weniger. Es ist keine Dokumentation und auch kein Plagiat. Wenn schon Dan Brown-Bashing, dann fangt doch mit einer Rezension von Meteor an, oder auch den nachgeschobenen GralsGeldbringer Diabolus.

, ,

RSS-Feed abonnieren