Schlagwort ‘Ronald Pofalla‘

Die Entgleisungen eines Bundesministers

pietneu_620
Bild: Agenda 2013

Ich verrate Euch ein kleines Geheimnis: Wenn man das, was man über die Medien bekommt überhaupt bewerten kann, mag ich Wolfgang Bosbach. Als Mensch. Politisch werde ich wahrscheinlich nie einer Meinung mit ihm sein — doch wenn ich ihn sehe, wenn es nicht um Innenpolitik geht, ist er mir sehr sympathisch. Den Beweis hat er gestern erst in der heute show angetreten. Bosbach gehört zu den Abgeordneten, die zu den sogenannten Euro-Abweichlern gezählt werden, sprich: Er hat vorgestern bei der Abstimmung zum Euro-Rettungsschirm gegen die eigene Regierungskoalition gestimmt. Schon gestern Morgen machten Meldungen die Runde, dass Bosbach erwägen würde, sich aus der Politik zurückzuziehen, da er extrem unter Druck gesetzt wurde, es soll sogar ins Persönliche gegangen sein.

Weiterlesen: »Die Entgleisungen eines Bundesministers«

, , , , , , , ,

Pofalla vs. Niebel

Ich hoffe ja, dass je mehr Handys mit Videofunktion verkauft werden, um so öfter können wir solche Dinge, von welchen Politikern auch immer, sehen. Für die großen Kameras sind sie ihr Leben lang trainiert, den Menschen etwas vorzuspielen und vorzulügen. Manchmal, wenn sie sich von Kameras unbeobachtet fühlen, zeigen sie ihr wahres Gesicht. Es sei denn sie heißen Gerhard Schröder. Oder Willy Brandt und Helmut Kohl. 😀 (via)

, , , , , , , , ,

Wer hat Angst vor dem linken Mann?

Angst vor dem linken Mann

Weiterlesen: »Wer hat Angst vor dem linken Mann?«

, , , , , , ,

RSS-Feed abonnieren