Schlagwort ‘Publikation‘

Fünf Jahre F!XMBR

Brüder, fliegt von euren Sitzen, Wenn der volle Römer kreist, Laßt den Schaum zum Himmel spritzen: Dieses Glas dem guten Geist!

Friedrich Schiller, «An die Freude»

Gibt es sonst noch etwas zu sagen? Fünf ganze Jahre, eine Ewigkeit im Netz. Beinahe über 10 Jahre kenne und schätze ich Chris, mit dem ich allerlei Abenteuer zusammen erlebte. Was will man mehr, wo geht es hin? Ich denke wir sind ganz zufrieden mit dem was wir bisher erreichten und so soll es auch in Zukunft sein. In diesem Sinne auf mindestens weitere fünf Jahre F!XMBR :-)

Bild: Wikimedia Commons, Font GentiumAlt

, , , , , , ,

Was Michael Spreng und Kai Diekmann nicht gemeinsam haben

sprengsatz_screen 
Screenshot: sprengsatz.de

Dass ich Michael Sprengs Politik-Blog, Sprengsatz, für das vielleicht beste deutsche Politik-Blog halte, habe ich bereits mehrfach erwähnt. Trotz — oder vielleicht gerade — Sprengs Lebenslauf. Michael Spreng war unter anderem Chefredakteur der BILD am Sonntag sowie Wahlkampfmanager der CSU und Edmund Stoiber im Wahlkampf 2002. Wären Sprengsatz und F!XMBR zwei Länder, könnte man meinen, dass man auf unterschiedlichen Kontinenten leben würde. Könnte — Michael Spreng hat seinen Erfolg redlich verdient.

Weiterlesen: »Was Michael Spreng und Kai Diekmann nicht gemeinsam haben«

, , , , , , ,

lallus.net — Ein kleines Posterous-Fazit

lallus_post_screen

Stammleser wissen es bereits und der eine oder andere Besucher wird vielleicht die Linktipps vermissen. Vor gut zwei Monaten habe ich einen kleinen Posterous-Versuch gestartetlegends never die, und so führt die lallus.net-Domain in mein kleines Wohnzimmer. Ich mag mein Wohnzimmer mittlerweile sehr gerne. Es bietet mir die Möglichkeiten, schnell und unkompliziert kleine Dinge zu veröffentlichen, die hier wahrscheinlich untergehen würden. Früher waren es die zusammengefassten Linktipps auf F!XMBR, die ich fast täglich im Firefox im Ordner Unsortierte Lesezeichen ablege. Es konnte schon mal passieren, dass Linktipps gelöscht wurden, sie waren nicht mehr aktuell — oder es waren einfach zu viele. lallus.net ist für solche Zwecke viel interessanter. Dazu den einen oder anderen Text — und schon passt es. Wer also die Linktipps verpasst, möge sich bitte lallus.net noch in den Feedreader packen, es ist ja nur eine Seite mehr, das sollte kein Problem sein. Kurzum: Das Experiment gefällt mir sehr gut — abseits vom Google-Überlauf, von der Öffentlichkeit, die F!XMBR mittlerweile genießt, kann ich dort das eine oder andere austesten, ohne großartig jedes Wort oder jeden Link zweimal überlegen zu müssen. 😉

lallus.net — Die Unendlichkeit des Seins

, , , , , , , ,

lallus.net — legends never die

Ich habe lange überlegt, was ich mit der Domain von lallus.net anfange. Nachdem wir aus Zeitgründen nicht mehr in der Lage waren, das Projekt eigener Identi.ca-Server fortzuführen, befand sich die Domain zwar noch in meinem Bestand — sie lag aber mehr oder weniger brach, sie führte rüber zu F!XMBR. Seit heute Morgen nun, führt lallus.net hier zu meinem kleinen Spielplatz — fernab der großen, weiten Welt, in mein kleines Wohnzimmer.

Weiterlesen

, , , , , , , ,

chris97 @ Posterous — Ein Versuch

posterous_screen

Ich habe in den letzten Tagen öfter mal von Posterous gelesen — und wie das so ist, das wollte ich dann auch mal testen. Wenn man Twitter, Identi.ca & Co. meiner Meinung nach fälschlicherweise als Microblogging bezeichnet, so kommt Posterous dieser Bezeichnung doch sehr nah. Veröffentlicht werden die Artikel per E-Mail, der Betreff der Mail wird dabei zur Artikelüberschrift, der Inhalt der Mail zum Artikel selbst — und der Clou: Anhänge wie Bilder, Mp3s oder Videos werden von Posterous passend formatiert, so dass man sich um nichts mehr kümmern muss. Zusätzlich besteht neben der Mail die Möglichkeit, per Bookmarklet Inhalte zu veröffentlichen. Posterous ist die wohl einfachste und schnellste Art, Inhalte im Internet zu publizieren. Ich suche ja immer noch nach einer für mich perfekten Möglichkeit, Links und Videos adäquat unterzubringen. Twitter mag — auch durch die Suchfunktion — den einen oder anderen Leser bringen, gefällt mir aber trotzdem nicht. Auf die paar Leute kann man sowieso verzichten. Identi.ca ist eher unser kleiner Chat, unsere kleine Familie. Ich schau mir Posterous mal ein wenig an. Gibt es da eventuell ein Plugin für WordPress, dass wie bei Delicious täglich ein Update von Posterous automatisch einstellt?1

chris97 — Fundstücke aus dem WWW

  1. Derzeit wird jedes einzelne Post automatisch auf Twitter und Identi.ca veröffentlicht, jedes einzelne Post hier auf F!XMBR muss aber nicht sein.. []

, , , , , , ,

RSS-Feed abonnieren