Schlagwort ‘Privoxy‘

Anonym im Netz

Eigentlich bin ich ja kein großer Fan von Werbung, aber dieses Buch hier hat es mehr als verdient. Jens Kubieziels Anonym im Netz, hier in der zweiten Auflage, geht gekonnt auf die gebräuchlichsten Anonymisierungstechniken ein. En detail werden diverse Extensions für Firefox thematisiert, Privoxy, Tor, JonDonym, I2P usw. näher beleuchtet und die jeweilige Installation unter Windows/Linux kommt nicht zu kurz. Besonderes Merkmal dieses Buches ist jedoch nicht nur eine Art Howto-Sammlung, sondern auch die Einführung in die Funkionsweise der diversen Technologien, nebst den nicht ausbleibenden Fallstricken bei Benutzung dieser.

Insgesamt also ein Werk, daß sich nicht nur für den Anfänger lohnt, sondern auch für jene Zeitgenossen mit tieferem Einblick, die aber ihr Wissen vervollständigen bzw. abrunden möchten. Klarer Fall von Lesetipp und nur der Vollständigkeit halber, dies war kein Gratis-Exemplar 😉

Weiterlesen: »Anonym im Netz«

, , , , , , , , , , , , ,

Tor & Privoxy zusammen mit Proxomitron nutzen

TorEs wird oftmals die Frage gestallt, ob überhaupt und wie man Tor & Privoxy zusammen mit Proxomitron nutzen kann. Man hat Proxomitron liebgewonnen, mit Privoxy kommt man nicht zurecht, möchte aber auch nicht auf den Schutz seiner Privatsphäre per Tor verzichten. Genügend Leute winken ab, zwei Proxies auf einmal, das geht nun wirklich nicht — falsch, es ist überhaupt kein Problem die Programme gleichzeitig zu nutzen. Folgende Anleitung bezieht sich auf den Opera — wie man synchron mit den anderen Browsern arbeitet sollte klar sein, wenn man schon in die Thematik Tor & Proxomitron einsteigt.

Weiterlesen: »Tor & Privoxy zusammen mit Proxomitron nutzen«

, , ,

RSS-Feed abonnieren