Schlagwort ‘Off Topic‘

offtopic

So manches mal frage ich mich dann doch, woran es liegt das einige nicht wissen wo und wann eine bestimmte Sache passend ist? Ist es derart schwer? Wenn ich jemandem pauschal alles Gute wünsche und quasi, vielleicht auch verbalaktrobatisch um drei Ecken, ein aber ein Arsch ist er ebenso hinterherschicke, welcher Freudsche Lapsus verbirgt sich folglich dahinter? Man kann es tun, sicherlich. Wenn ohnehin der tragende Gedanke eine Tirade ist und der Anlaß mehr Kritik denn Jubelpersertum gleich kommt. Aber ist dies die Regel? Keineswegs, wohl eher die berühmt, berüchtigte Ausnahme.

Wie dem auch sei, offtopic ist und bleibt eben offtopic. Man duldet es in einzelnen Fällen, macht den Gaudi mit, führt einen Diskurs und an irgendeinem Punkt zieht man dann doch sinnigerweise die Notbremse. Warum? Im Nachhinein betrachtet ist derlei offtopic kaum fördernd für den initialen Anlaß. In einem Forum, indem vielerlei Leute gleichermaßen partizipieren könnte man den Glückwunsch absondern und das unvermeitliche offtopic abtrennen und an anderer Stelle weiterverfolgen, u.a. auch Kritik. In einem Blog ist dies nicht möglich und so gibt der Betreiber die Richtung vor. Das ist keineswegs eine Einschränkung der Meinungsfreiheit, denn jeder kann dennoch seine Meinung veräußern indem er ebenso online publiziert. In letzter Instanz wird aber auch in einem Forum ein Riegel vorgeschoben, warum und wieso kann man in dem verlinkten Text nachlesen.

Weiterlesen: »offtopic«

,

RSS-Feed abonnieren