Schlagwort ‘Nikolaus Brender‘

Peter Frey neuer CDU-Pressesprecher

frey_cdu_500

Mit der CDU sieht man besser. Mit diesem Worten ist heute der neue Pressesprecher der CDU vorgestellt worden. Lange war spekuliert worden, wer Nachfolger von Nikolaus Brender werden würde. In den letzten Tagen wurde vermehrt der Name Peter Frey genannt. Am Vormittag wurden diese Gerüchte dann bestätigt. Peter Frey tritt ein schweres Erbe an – politische Kommentatoren gehen aber davon aus, dass er seinen Auftrag der Christlich Demokratischen Union erfüllen wird.

, , , , , , , , , , , , ,

Nikolaus Brender – die Geister, die sie riefen

zdf_logo
Bildquelle

Unabhängig, vielleicht auch frech, keiner Partei zugehörig, sich sowohl mit Gerhard Schröder als auch mit Angela Merkel anlegend – das sind die angenehmen Eigenschaften des ZDF-Chefredakteurs Nikolaus Brender. Diese Eigenschaften reichten aus, um ihn am Freitag mit einer Unionsmehrheit im ZDF-Verwaltungsrat abzusägen und seinen auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. Und machen wir uns nichts vor – die SPD ist Teil dieses unwürdigen Schauspiels, sie hat Brender nur aufgrund des öffentlichen Drucks in Schutz genommen. Wer die Erklärung Kurt Becks am Freitag gesehen hat, erkennt, dass die SPD glücklich mit der Entscheidung ist, Nikolaus Brender zukünftig nicht mehr als Chefredakteur des Zweiten Deutschen Staatsfernsehens sehen zu müssen. Die Medien, allen voran die Printmedien, schreien selbstverständlich auf. Die Pressefreiheit sei in Gefahr, ist dabei noch der harmloseste Vorwurf. Diese Vorwürfe sind hanebüchen – es sind die Geister, die der Journalismus in Deutschland rief. Der Journalismus in diesem Land ist mittlerweile Teil des Problems, nicht Teil der Lösung.

Weiterlesen: »Nikolaus Brender – die Geister, die sie riefen«

, , , , , , , , , ,

Neues ZDF-Logo geleakt

zdf_logo

Sensation in Mainz — der ZDF-Verwaltungsrat hat heute für das Zweite Deutsche Fernsehen ein neues Logo entworfen. (via)

, , , , , , , ,

RSS-Feed abonnieren