Schlagwort ‘neo.Noir‘

All:My:Faults — neo.NøiR

AMFEndlich ist es soweit. Die neue Scheibe von All:My:Faults wurde heute offiziell veröffentlicht. Nachdem ich  — sozusagen — Beta-Hörer sein durfte, und der mehr als feinen Musik schon länger lauschen durfte, nun also All:My:Faults für alle. Die gesamte EP besteht aus 11 Tracks, wobei die ersten 10 Songs unter dieser Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht werden. Song Nummer 11, Intelligence, gibt es als Bonus, wenn man neo.NøiR bei iTunes, Amazon, Musicload oder anderen Stores kauft. Und ich weiß, wovon ich rede — allein wegen diesem Song lohnt es sich, mal nicht nur den Download-Knopf zu drücken, sondern auch mal darüber nachzudenken, etwas den Künstlern zurückzugeben. Da ich mich immer schwer tue, Musik irgend einem Stil zuzuordnen, es bei All:My:Faults dann völlig an mir vorbeigeht, sie in eine Schublade zu stecken, zitiere ich aus meinem ersten All:My:Faults-Review: Mir gefällt die Musik ganz einfach richtig gut. Grandioser Sound, Texte, die zum genauen Zuhören und Nachdenken einladen, Musik, die ganz einfach Oma gegenüber aus dem Bett fallen lässt. Genauso soll es sein. Feine Sache das. :)

Weiterlesen: »All:My:Faults — neo.NøiR«

, , , , ,

RSS-Feed abonnieren