Schlagwort ‘Meisterschaft‘

FC Bayern – Zeit auf den Teppich zurückzukehren

fc_bayern_arena
Foto: Färdder | CC-Lizenz

Der FC Bayern hat gestern Abend das Champions-League-Finale gegen Inter Mailand mit 0:2 verloren. Inter war einfach besser, nun heißt es für den FC Bayern: Mund abwischen, die Mannschaft punktuell verstärken und motiviert in die neue Saison starten. Dabei ist es enorm wichtig, dass Mannschaft und Verantwortliche wieder auf den Teppich zurückkehren. Was wurde in den letzten Wochen nicht alles geschrieben. Die Medien überschlugen sich gegenseitig mit Superlativen – das mögliche Triple hat den Medien die Augen vor der Wahrheit verschlossen. Die beste Bayernmannschaft aller Zeiten soll in dieser Saison auf dem Platz gestanden haben. Das ist natürlich großer Unsinn.

Weiterlesen: »FC Bayern – Zeit auf den Teppich zurückzukehren«

, , , , , , , , , ,

Das unglaublichste, schönste Finale ever

Ich schau gerade auf dem DSF Doppelpass Klassiker. Wiederholt wird die Sendung vom 20.05.2001. Bayern vs. Schalke in der Meisterschaft. Schalke ist 4 Minuten Meister, ganz Gelsenkirchen feiert. Dann folgt der Freistoß von Patrick Andersson — er schießt Bayern auf den Thron und Schalke in den Abgrund. Der pure Wahnsinn.

Ein Jahr vorher war Unterhaching die Endstation für Leverkusen – doch dieses Finale toppte alles bisher Dagewesene. Schalke weint noch heute – die Ironie daran: Die Bayernfans wissen genau, wie Schalke sich damals gefühlt hat. Manchester wird als das Waterloo in die Geschichte des FC Bayern eingehen. Am 26. Mai 1999 führte man im Finale der Champions League mit 1:0 gegen Manchester United. Das Spiel ging in die Nachspielzeit. Innerhalb weniger Sekunden fielen im Stadion Camp Nou in Barcelona zwei Tore gegen den FC Bayern. Ein Jahr später folgte Unterhaching, 2 Jahre später dieses Irrsinns-Finale. Schalke wird Meister der Herzen, Bayern bekommt die Schale.

, , , , , ,

RSS-Feed abonnieren