Schlagwort ‘Laconica‘

Spaz — A Microblogfunclient

Twhirl ist tot. Nachdem Marco Kaiser Twhirl an Seesmic verkauft hat, ist die Entwicklung offensichtlich eingestellt worden. Es war dringend an der Zeit, sich nach einer neuen Alternative umzusehen. Ich bin fündig geworden: Spaz — A Microblogfunclient for Identi.ca and Twitter heißt das gute Stück. Wie auch Twhirl setzt er auf Adobe Air auf, und nicht nur das Logo zeigt es — er empfängt den User gleich mit einer sehr sympathischen Oberfläche. Da er auf Adobe Air aufsetzt, läuft er unter den Betriebssystemen Windows, Linux und Mac. Wer also auf mehreren Plattformen zu Hause ist, wird seine Flexibilität diesbezüglich zu schätzen wissen.

Weiterlesen: »Spaz — A Microblogfunclient«

, , , , , , , ,

Evan Prodromou — Best Social Networking Hacker

Evan Prodromou ist auf der O’Reilly Open Source Convention 2009 mit dem Google — O’Reilly Open Source Award ausgezeichnet worden — als Best Social Networking Hacker. Er hat es mehr als verdient. Congratulations Evan and best wishes here from Hamburg to you and your family, especcialy Stav and your little sweetheart Amita June. :)

Er rockt die Bühne, wie überall, wo er auftritt. Ein mehr als sympathischer Mensch, der die Menschen auch im persönlichen Gespräch sofort in in seinen Bann zieht. Evan ist auf Identi.ca hier zu finden — und als Geheimtipp gebe ich Euch noch Stav mit auf dem Weg, Evans alten Herrn. Allein für die beiden lohnt es, sich auf Identi.ca zu registrieren. :)

, , , , ,

Der Geschichtenerzähler

Ich darf mich glücklich schätzen. Ich gehöre zu den Menschen, die Cem Basman persönlich kennenlernen durften. Cem ist ein toller Mensch, immer freundlich, bestimmt im Handeln, aber auch ausgleichend zwischen den verschiedenen Positionen, immer ein offenes Ohr für sein Gegenüber — und Cem ist insbesondere privat ein wunderbarer Geschichtenerzähler. Wenn wir uns treffen und Cem aus seinem Leben erzählt, aus vergangenen Zeiten im Hamburger Hafen, von seiner Familie, dann vergeht die Zeit wie im Fluge. Ich mag unheimlich seine Schreibe und seine Erzählungen auf seiner Sprechblase. Aber noch viel lieber höre ich ihm im realen Leben zu. Viele Blogger können schreiben — haben aber sonst wenig zu sagen. Bei Cem ist es nicht so. Er ist ein wunderbarer Geschichtenerzähler, immer sympathisch, immer humorvoll, immer zum Nachdenken anregend. :)

Okay, manchmal lobt und preist er auch den einen oder anderen Web-2.0-Hype. Aber selbst das kommt dann viel sympathischer rüber, als die ganzen Krämerseelen, die man sonst so hört und liest. 😉

Weiterlesen: »Der Geschichtenerzähler«

, , , , , , , ,

Dent it!

Dent it!There are a myriad of plugins for WordPress to let blog readers twitter the very articles, which they’re reading at the moment. I’ve been looking for some time without any reasonable results in terms of Identi.ca. Yesterday, I found this quick and dirty hack to tweet articles. After changing the code — actually just one line — it’s possible now to dent our articles on F!XMBR.

Weiterlesen: »Dent it!«

, , , , ,

Twhirl 0.9 veröffentlicht

Das Seesmic-Team hat heute Twhirl 0.9 veröffentlicht. Unter Identi.ca funktionieren nun die privaten Nachrichten oder auch die Favoriten. Ein weiterer großer Schritt für Twhirl. Der Client begeistert immer mehr. Im Einzelnen:

Weiterlesen: »Twhirl 0.9 veröffentlicht«

, , , , , , ,

Zitat des Tages: Microblogging

For me, Twitter remains a place for casual information. For me, a tweet is still a note I tie to a balloon, which I let go and think, “Who is going to read that one?” Sometimes I look and see where it ended up, sometimes I don’t.

rands in repose

Die beste Definition von Microblogging bisher und den gesamten Text betrachtet (mit einigen winzigen Ausnahmen) auch treffend für identi.ca.

, , , ,

Twhirl – Nicht nur ein Identi.ca-Client

Lange habe ich für Identi.ca das Firefox-Plugin Identifox genutzt. Auf der MBC09 habe ich dann @marcokaiser erlebt – und da musste ich mir mal seinen Identi.ca-Client Twhirl genauer anschauen. Marco ist der Macher von Twhirl, hat Anfang 2008 Twhirl an Seesmic verkauft, arbeitet jetzt aber noch mit vollem Herzen an dem Projekt. Marco ist ein ähnlich verrückter Kerl wie @Evan – bei beiden merkt man, dass da mehr im Kopf ist als die typische Web 2.0-Jubelperserei. Die beiden auf einem Panel zu erleben ist ein echtes Highlight. Ein großer Spaß, sehr viele Informationen und tiefgründige Gedanken. Die aktuelle Version 0.8.7 setzt Adobe Air voraus, läuft demensprechend plattformunabhängig und unterstützt neben Identi.ca ebenso die kleineren Projekte 😉 Twitter, Friendfeed, Seesmic und andere Dienste, die auf Laconica basieren, wie zum Beispiel bleeper.de. Die Konfiguration ist selbsterklärend:

Weiterlesen: »Twhirl – Nicht nur ein Identi.ca-Client«

, , , , , , , , , ,

Laconica 0.7.0 veröffentlicht

Gestern hat @Evan endlich Laconica 0.7.0 veröffentlicht. Nachdem schon eine Vorabversion zu Ehren der MBC09 auf Identi.ca lief, wurde nun der nächste Schritt vollzogen.

Weiterlesen: »Laconica 0.7.0 veröffentlicht«

, , , ,

MBC09 – Nachbetrachtung #5

identi.caKennt wer noch Herrn Angelo aus der Nescafé-Werbung? Niemand konnte je so gut Ich ´abe gar kein Auto in die Kameras säuseln. Bis zu diesem Wochenende. Da kam Chris. *g* Ich weiß gar nicht, wie oft ich nach meinem Twitter-Account gefragt wurde – und geantwortet habe: Ich ´abe gar keinen Twitter-Account. Die Verwunderung war immer groß – auch wenn mein Zusatz, aber einen Identi.ca-Account dann zur Kenntnis genommen wurde. Einer der meistgelesenen Artikel auf F!XMBR ist hier zu finden – Mama Google sei Dank. Natürlich könnte man den Artikel mittlerweile löschen – es war ein kleiner Rant, nicht mehr und nicht weniger. Vom Grundprinzip her ist die Kritik selbstverständlich richtig – auch wenn ich mittlerweile einige Punkte differenzierter sehe. Der Rant bleibt online, allein um die ganzen Reaktionen weiter zu beobachten. So mancher Web 2.0-Geselle zeigt da sein wahres Gesicht und lässt die Maske fallen. Natürlich könnte ich mir auf Twitter einen Account zulegen und parallel meine Nachrichten auch dort veröffentlichen. Das werde ich aber aus guten Gründen weiterhin nicht tun.

Weiterlesen: »MBC09 – Nachbetrachtung #5«

, , , , , , , , , , , ,

MBC09 – Die Agenda

Ich war gestern Abend bei einem Meeting des Orga-Teams zur MBC09 dabei. Das vorläufige Ergebnis lässt sich hier nachlesen. Ich freue mich, Evan zu sehen, Cem wiederzusehen – und vielleicht wie schon gestern Abend den einen oder anderen kennenzulernen. Ich werde meine helfende Hand anbieten, wo sie nötig ist – das Thema ansich sehe ich ja wie bekannt ein wenig differenzierter.

P.S. Dieses TweetSuite-Dinges will ich für Identi.ca… 😀

, , ,

lallus.net wird am Wochenende geschlossen

lallus.netWie die Überschrift schon sagt, wird das Projekt lallus.net am Wochenende geschlossen. Ihr habt sicherlich schon gemerkt, dass Oliver zur Zeit im RL mehr als eingespannt ist. Für F!XMBR sieht er vielleicht Anfang nächsten Jahres wieder Luft — für lallus.net bleibt leider keine Zeit mehr. Ich will nicht ausschließen, dass lallus.net wiederkommt — doch vorerst sehe ich persönlich keine andere Möglichkeit, als den Stecker zu ziehen. Der entscheidende Punkt ist: Ich kann für die Datensicherheit nicht länger garantieren. Laconica befindet sich noch in der Alpha-Phase, es gibt täglich neue Updates — wir hängen bereits zwei Versionssprünge hinterher. Allein deswegen wäre es viel zu gewagt, das Projekt im Moment fortzusetzen. Es tut mir besonders leid für die Leute, die über uns zu dem Projekt gestoßen sind und keinen Identi.ca– oder Twitter-Account haben. Den meisten dürfte ich gerade eine E-Mail geschrieben haben:

Weiterlesen: »lallus.net wird am Wochenende geschlossen«

, , , , ,

RSS-Feed abonnieren