Schlagwort ‘Kapital‘

2009. Was wird.

2008Die Oeffinger Freidenker wagen einige Voraussagen für das Jahr 2009. Wenn es wirklich so kommen wird, dann sieht es sehr düster für dieses Land und natürlich den Menschen aus. Die soziale Spaltung der Gesellschaft wird zunehmen, die Kinder– und Altersarmut wird weiter ansteigen. Die Politik wird sich nach Wahlen weiter selbst feiern, ohne auch nur im Ansatz eines der großen Probleme zu lösen, vor dem dieses Land steht. Es hat den Anschein, als würde die Politik, getragen von einem immer noch großen Teil der Bevölkerung mit großer Geschwindigkeit ohne abzubremsen wie mit dem ICE gegen die Wand fahren. Die Frage wird sein, ob dies absichtlich geschieht. Je tiefer die Menschen am Boden liegen, umso lauter schreien sie nach den Rettern – in unserem Fall den Politikern. So wird sich auch das Kreisel im Jahr 2009 drehen. Schauen wir uns aber mal an, welche Wahlen uns bevorstehen:

Weiterlesen: »2009. Was wird.«

, , , , , , , , , , , , ,

Podcast des Tages — Karl Marx — Das Kapital

Karl Marx erlebt zur Zeit eine gewisse Renaissance. Wer Marx zitiert, gilt nicht mehr als ewig gestrig oder als Linksterrorist, sondern als hipp. Dementsprechend heute ganz dem Mainstream geschuldet 😉 der Podcast des Tages: Karl Marx: Das Kapital, Kurzfassung aller drei Baende, 2. verb. Aufl. Kommentiert und zusammengefasst von Wal Buchenberg. Archive.org — Karl Marx, The Capital (in German). Dank an Murdelta.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Das Hörbuch selbst steht unter dieser Creative Commons-Lizenz.

Sollte hier der Player nicht funktionieren, auf Archive.org ist das Zuhören problemlos möglich.

, ,

Lohnarbeit und Kapital

Je mehr er [der Arbeiter, Anm. F!XMBR] arbeitet, um so weniger Lohn erhält er, und zwar aus dem einfachen Grunde, weil er in demselben Maß seinen Mitarbeitern Konkurrenz macht, sich daher ebensoviel Konkurrenten aus seinen Mitarbeitern macht, die sich zu ebenso schlechten Bedingungen anbieten wie er selbst, weil er also in letzter Instanz sich selbst Konkurrenz macht, sich selbst als Mitglied der Arbeiterklasse.

–Karl Marx, Zitat aus Lohnarbeit und Kapital

Bild: WikiSource

, ,

RSS-Feed abonnieren