Schlagwort ‘Hambug‘

Hamburg ist ein stückweit sauberer geworden

ReinkommenHeute ist ein guter Tag für Hamburg. Jahrelang verband man unsere wunderschöne Hansestadt — insbesondere medienpolitisch — mit der BILD-Zeitung. Doch nun ist die BILD nach Berlin gezogen. Am 24. Juni 1952 erschien die erste Ausgabe der BILD — mit der Schlagzeile Grenze bei Helmstedt wird gesichert. Schon früh war klar, wohin die Reise gehen sollte — Axel Springer orientierte sich ganz nah an der Yellow Press aus England. Und ja, die BILD wurde BILD getauft, weil ein Artikel oftmals nur aus einem BILD und der Bildunterschrift bestand. Das Niveau aus den Anfangsjahren hat man also bis heute beibehalten. Und es gibt nicht wenige Kritiker, die offensichtlich der Meinung sind, dass sich die BILD nicht wirklich an die eigenen Grundsätze und Unternehmensleitlinien hält. Ein paar Namen, die man mit der BILD verbindet: Axel Springer, Benno Ohnesorg, Rudi Dutschke oder auch Günter Wallraff (grandioser Podcast hier).

Weiterlesen: »Hamburg ist ein stückweit sauberer geworden«

, , , ,

RSS-Feed abonnieren