Schlagwort ‘Grabbeltisch‘

Die Simpsons auf dem Grabbeltisch

Seit Tagen wird Hamburg von unseren gelben Freunden heimgesucht. Natürlich spreche ich von den Simpsons. Wie das kommt? Nun, erst war es der Media Markt, der letzte Woche die DVD Die Simpsons — Der Film auf dem Grabbeltisch angeboten hat — für 6,50 Euro. Diese Woche dann zog die Konzernschwester Saturn nach und offeriert die DVD für 5,- Euro. Ich bin ja ein ganz treuer Fan der Einwohner aus Springfield. Es gibt kaum etwas Besseres. Der Film hätte etwas Großes werden können. Hätte. Er wurde es aber nicht. Die Story ist mehr als dürftig — Homer vermasselt es mal wieder, Marge trennt sich mal wieder von ihm. Und zum Schluss gibt es wie immer ein Happy End. Fans der Serie kamen sicherlich auf ihre Kosten — ein paar Insider gab es. Und natürlich auch jede Menge Gags, über die wir Simpsons-Geeks lachen können. Man kann fast sagen, Matt Groening und seine Mannen haben das Standardprogramm abgespielt. Was aber während des Abendbrotes perfekt funktioniert, klappt auf der großen Leinwand nur bedingt. Sicherlich, der Film war ein finanzieller Erfolg. Aber das zweite Standbein heutzutage, das DVD-Release lief nicht so, wie geplant. Das verwundert kaum — auch wenn Fans irgendwie irgendwo auf ihre Kosten kommen, das große Aha-Erlebnis fehlt. Und so habe ich mir heute nicht die DVD geholt, sondern 11,99 Euro ausgegeben und diesen ganz grandiosen Film mit nach Hause genommen. Die Simpsons — Der Film hatte eigentlich nur eine Kultszene — siehe oben links. Das reicht aber nicht, um Kritiker und Fans wirklich in den Bann zu schlagen. Es reicht leider nur für den Grabbeltisch…

, ,

RSS-Feed abonnieren