Schlagwort ‘Google‘

Deutschland im medienpolitischen Steinzeitalter

pietneu_620
Bild: Agenda 2013

In der gestrigen Koalitionsvereinbarung heißt es: Gewerbliche Anbieter im Netz, wie Suchmaschinenbetreiber und News-Aggregatoren, sollen künftig für die Verbreitung von Presseerzeugnissen (wie Zeitungsartikel) im Internet ein Entgelt an die Verlage zahlen. Damit werden die Presseverlage an den Gewinnen gewerblicher Internet-Dienste beteiligt, die diese – mit der bisher unentgeltlichen – Nutzung der Verlagserzeugnisse erzielen. Auch die Urheber sollen eine angemessene finanzielle Beteiligung an der Verwertung des Leistungsschutzrechts erhalten.

Weiterlesen: »Deutschland im medienpolitischen Steinzeitalter«

, , , , , , , , , , ,

Die Bankrotterklärung einer deutschen Bundesregierung. Verewigt an einem Abend auf Twitter.

lsr_01

Weiterlesen: »Die Bankrotterklärung einer deutschen Bundesregierung. Verewigt an einem Abend auf Twitter.«

, , , , , , , , , , ,

Wahlkampfhilfe für die Piraten

pietneu_620
Bild: Agenda 2013

Union und FDP haben sich heute zu einem sogenannten Koalitionsgipfel getroffen. Kontroverse Themen wurden schon im Vorfeld ausgespart, schließlich hat diese Koalition keine gemeinsame Basis mehr, sie hatte sie niemals. Dementsprechend hat man sich auf Kleinigkeiten, sinnvolle und weniger sinnvolle, geeinigt. Über die vereinbarten Punkte lässt sich politisch kaum zünftig streiten, sie sind Zeugnis einer gescheiterten Bundesregierung. Ein Punkt allerdings hat mich dann doch laut auflachen lassen:

Weiterlesen: »Wahlkampfhilfe für die Piraten«

, , , , , , , , , , ,

Sicheres Surfen auf dem Android

android_wallpaper

Was die Sicherheit eines Smartphones angeht, muss man zwei Seiten beleuchten. Zum einen, wenn das Gerät verloren geht (dann sollte man alle Passwörter und Online-Zugänge ändern) und zum anderen, wenn man es nutzt. Wie weit ist es mit der Sicherheit her, wenn man es täglich nutzt, zum Surfen, E-Mails bearbeiten und anderen Dingen? Nicht wirklich weit, hat man doch die seit Jahren vertrauten und lieb gewonnen Sicherheitsprogramme eher nicht per Knopfdruck zur Verfügung. In der Regel wird das Handy angeschaltet werden und dann wird gearbeitet. Über die Sicherheit machen sich die wenigsten Nutzer Gedanken. Es gibt aber auch Abhilfe:

Weiterlesen: »Sicheres Surfen auf dem Android«

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Das mit der Dropbox

dropbox_logo

Über die Dropbox selbst brauche ich nichts mehr zu schreiben. Ein genialer Dienst, der, wenn Google schlau wäre, von eben Google übernommen und zu Google Drive gemacht werden würde. Ich denke, dass dort auch das beste Marketing aller Web-2.0-Dienste arbeitet. Hier etwas Zusatzspeicher, dort ein wenig, so bleibt man im Gespräch und heimst Artikel rund um die Welt ein. In Deutschland, den USA, Brasilien, Asien.

Weiterlesen: »Das mit der Dropbox«

, , , , , , , ,

Mein Android-Tagebuch

android_wallpaper

Wer mich auf Google+ verfolgt weiß, dass ich mehr oder weniger ein kleines Android-Tagebuch angelegt habe. Ich Prinzip geht es nur darum, dass ich Tipps und Links für mich selbst abspeichere. Vielleicht ist ja für den einen oder anderen Leser etwas dabei. Im Profil selbst habe ich ein kleines Inhaltsverzeichnis angelegt.

Weiterlesen: »Mein Android-Tagebuch«

, , , , , , , ,

#0zapftis bei Google+

0zapftis_gplus

#0zapftis hat nun auch eine Seite bei Google+. Für solche Dinge lasse ich mir die sogenannten Brand Pages ja gefallen. Gott sei Dank ist der erste Run vorbei und man kann die eine oder andere Perle nun einkreisen. Als Google+ die Unternehmensseiten gestartet hat, gab es mehr Spam, als zu Beginn unter den Followern. 😉

Am 09. Oktober 2011 hat der Chaos Computer Club eine Analyse des sogenannten Staatstrojaners in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung veröffentlicht.

Nachdem die Politik im ersten Schritt den Einsatz des grundgesetzwidrigen Trojaners geleugnet hat, wurde er später verharmlost. Heute versuchen Innenpolitiker das Thema totzuschweigen.

Wir werden #0zapftis nicht vergessen.

, , , ,

Google+ führt Unternehmensseiten ein: Taschentuchhersteller verzeichnen Rekordumsatz

vader_google

(F!XMBR) Lange wurden sie sehnsüchtig erwartet, nun hat Google+ sie endlich eingeführt: Unternehmensseiten. Unternehmen und Marken dürfen sich nun auf Google+ präsentieren und können in Kreise aufgenommen werden. Google erreicht damit einen weiteren Meilenstein, um mit Konkurrent Facebook auf Augenhöhe zu operieren.

Weiterlesen: »Google+ führt Unternehmensseiten ein: Taschentuchhersteller verzeichnen Rekordumsatz«

, , , , , , , , ,

Ich mache Euch ein Angebot, das Ihr nicht ablehnen könnt

crimecity

Leider gibt es in Crime City Missionen, die nur gemeinsam zu lösen sind. Deswegen mache ich Euch ein Angebot, dass Ihr nicht ablehnen könnt. Entweder Eure Unterschrift kommt jetzt unter diesen Vertrag oder Euer Gehirn…

Add me to your Mafia at Crime City in Google+

, , , , , , ,

Das mit den Google+ Games

crimecity

Wer F!XMBR regelmäßig verfolgt, weiß, dass ich durchaus auch das eine oder andere Spiel mein Eigen nenne. Die alten Klassiker sind unerreicht — heute investiere ich durchaus den einen oder anderen Euro in ein Indie-Spiel und unterstütze so die Entwickler und habe natürlich meinen Spaß.

Weiterlesen: »Das mit den Google+ Games«

, , , , , , ,

Google+ Games Screenshots

angry_gplus

Weiterlesen: »Google+ Games Screenshots«

, , , , , ,

RSS-Feed abonnieren