Schlagwort ‘Geofox‘

Geode — dein Firefox weiß wo du wohnst

Sicherlich Geolocation ist eine feine Sache — bei Flickr z.B., wenn man bei offenen Kartenprojekten partizipiert oder auch vielleicht mal etwas finden möchte in seiner Umgebung. Die Navigation mit GPS ist ohnehin in. Natürlich ist GPS nicht die einzige Möglichkeit, wenn auch die mitunter genaueste — die Lokalisierung mittels WLan oder auch Mobilfunkmasten zeigte schon anschaulich das iPhone bzw. der iPod Touch. Bei letzteren wird man stets gefragt bzw. kann diese Option auch abstellen, gleichermaßen soll dies bei Firefox 3.1 funktionieren. Um dabei die Privatsphäre der Nutzer zu wahren, erhält dieser die Kontrolle darüber, welche Informationen einer Website zur Verfügung gestellt werden sollen: ob die exakte Adresse, die Nachbarschaft, die Stadt oder gar nichts.

Diverse Ansatzpunkte werden in Erscheinung treten, um diese Funktionalität, respektive den Gegencheck des Users zu umgehen. Je mehr Optionionen zur Datenakquise ein Browser bereithält und diese noch mittels allgemein zugänglicher Schnittstellen feilbietet, um so eher werden auch Begehrlichkeiten geweckt. Wie man Mozillas Vorstellung von Komfort und Features kennt, wird dies wohl ebenso als Opt-Out realisiert werden, denn wer würde schon auf Komfort verzichten wollen? Da helfen auch keine Relativierungen im Nachhinein

Weiterlesen: »Geode — dein Firefox weiß wo du wohnst«

,

RSS-Feed abonnieren