Schlagwort ‘FSF‘

freie PDF Reader

Das Portable Document Format (PDF) ist ein beliebtes Format für den Austausch formatierten Textes und ähnlicher Inhalte. Von PDF existieren verschiedene Versionen, von denen manche ein Offener Standard, viele durch die ISO anerkannt, einige aber auch von Softwarepantenten belastet sind. Unterstützten Sie PDF-Versionen, die Offene Standards sind, denn nur Offene Standards garantieren Interoperabilität, Wettbewerb und Vielfalt.

Frei ist etwas anderes als nur kostenlos a la Freeware im Windows– oder MacOS-Kontext, aus diesem Grund startete die FSF auch diese Aktion zur Förderung freier PDF-Reader. Diese sind nicht nur als solche frei erhältlich, sondern diesen bleibt auch zukünftigg dieser freie Status erhalten. Sicherlich wird der eine oder andere bemerken, daß es ohne den Acrobat in einigen Fällen nicht geht — aber mal ehrlich, das betrifft nur recht wenige und die Majorität kann mit freien Alternativen durchaus arbeiten.

Auf der Homepage der FSF findet man diesbezüglich auch einige Vertreter dieser freien PDF-Reader.

Nachtrag: Uns erreichte folgender Hinweis:

Die Aktion ist von der FSFE veranstaltet, das ist eine eigenständige Schwester der FSF.

Demensprechend sei hier auch auf die eigenständige Schwester hingewiesen.

, , , , , , , ,

Happy Birthday to GNU

25 Jahre Free Software Foundation und auch wenn ich sicherlich nicht immer einer Meinung bin, in Zeiten wirtschaftlicher Marodeure ist eine derartige Organisation mit ihren teils dogmatischen Ansichten ein Muß. Zum Kritisieren verbleibt immer no en detail genügend Raum — insofern Happy Birthday und weiters so :-)

Stephen Fry
, ich erwähne nur Blackadder(!), hält die Laudatio zu Ehren der FSF. Die Variante im Knebelformat:

, ,

RSS-Feed abonnieren