Schlagwort ‘Friedrich Hagedorn‘

Grimme Online Award — Antwort auf die Post aus Marl

GrimmeHerr Kammann, Sie müssen entschuldigen, dass ich leider erst heute antworte — die letzten Tage hatte ich ein wenig zu tun. Am Mittwoch ist es also soweit, der diesjährige Grimme Online Award findet in einer Preisverleihung seinen unrühmlichen Höhepunkt. Damit dürften auch alle Ihre Fragen beantwortet sein, so schrieben sie in Ihrem Brief. Es tut mir leid, Herr Kammann — Ihr Brief hat neue Fragen aufgeworfen, zudem, sagen wir es mal dezent und zurückhaltend, scheinen Sie sich in Marl nicht wirklich online auszukennen. Aber okay, es geht ja nur um den Grimme Online Award. Aber der Reihe nach.

Weiterlesen: »Grimme Online Award — Antwort auf die Post aus Marl«

, , , ,

Grimme Online Award — Interview bei Trackback mit Friedrich Hagedorn — Irgendwer lügt offensichtlich

GrimmeFriedrich Hagedorn hat heute der Radiosendung Trackback zu den unrühmlichen Vorkommnissen rund um den Grimme Online Award ein Interview gegeben. Er hat meiner Meinung nach versucht, einfach nur abzulenken und Nebelkerzen zu zünden. Direkte Fragen zu der Nominierung von Mario Sixtus hat er versucht mit der Antwort nach der Nominierung von hausgemacht.tv zu beantworten. Und zudem muss man fragen, ob man im Adolf Grimme Institut dazu übergeht, die Öffentlichkeit zu belügen, der Eindruck kann zumindest entstehen. Ich habe ein Transcript erstellt. Ich werde ein paar Punkte anmerken, um es übersichtlicher zu gestalten, habe ich die Antworten nummeriert.

Weiterlesen: »Grimme Online Award — Interview bei Trackback mit Friedrich Hagedorn — Irgendwer lügt offensichtlich«

, , , ,

Grimme Online Award — Reaktionen, u. a. von DWDL und Stefan Niggemeier

GrimmeDie Welle ist immer noch überschaubar, aber sie wird unübersehbar größer. Der Grimme Online Award kommt nicht zur Ruhe, was aber auch kein Wunder ist, wenn man sich die handelnden Personen so anschaut. Mittlerweile liegen einige Reaktionen vor, nicht nur von Protagonisten, mehrere Blogger haben sich mittlerweile zu Wort gemeldet. Es folgt der Versuch einer kleinen Zusammenfassung und der eines Ausblickes.

Weiterlesen: »Grimme Online Award — Reaktionen, u. a. von DWDL und Stefan Niggemeier«

, , , , ,

Grimme Online Award — Mauscheleien und Öffentlichkeits-Manipulationen setzen sich fort

GrimmeFriedrich Hagedorn antwortet auf meine Vorwürfe — allerdings nicht auf F!XMBR, er darf ohne kritisches Nachfragen seine Botschaft via DWDL verbreiten. Nachdem also der Geschäftsführer des Adolf Grimme Institutes auf F!XMBR eingegangen ist, wird dem Projektleiter des Grimme Online Awards eine Plattform zur Verfügung gestellt — meiner Meinung nach ein Lehrstück der Öffentlichkeits-Manipulation. Mal schauen, ob Hal wieder etwas dazu schreibt, ich bin fassungslos.

Weiterlesen: »Grimme Online Award — Mauscheleien und Öffentlichkeits-Manipulationen setzen sich fort«

, , , ,

Grimme Online Award — Wie man sich gegenseitig die Preise zuschiebt

GrimmeAuf diversen Blogs liest man immer wieder zwischen den Zeilen oder auch in den Kommentaren, dass man durch Kontakte, Freundschaften oder auch Seilschaften manchen Online Grimme Award abstauben kann. Ich habe auf diese Gerüchte nie etwas gegeben — ich konnte es mir schlicht und einfach nicht vorstellen. Dass Mainstream-Blogs wie Spreeblick oder die Webseite BILDblog bisherige Preisträger sind — okay, auch RTL und die BILD selbst räumen regelmässig Preise ab. Dass 2006 gleich drei Preisträger aus Berlin kamen, okay — Zufall, oder?

Weiterlesen: »Grimme Online Award — Wie man sich gegenseitig die Preise zuschiebt«

, , , ,

RSS-Feed abonnieren