Schlagwort ‘Feed‘

Twitter und Facebook schalten RSS ab

rss_longhorn
Foto: kk+ | CC-Lizenz

Via Cem wurde ich gerade auf einen Artikel bei Stay N Alive aufmerksam. Leise und weitestgehend unbemerkt haben Twitter und Facebook den RSS-Feed abgeschaltet. Während bei Facebook kein Feed mehr möglich ist, ist es bei Twitter (undokumentiert) noch möglich. Cem fragt, ob sich die beiden Großen von der Share Economy verabschieden, durch die sie selbst groß geworden sind. Gegenfrage: Ist es nicht ein zwingend notwendiger Schritt? Während Facebook profitabel läuft, das natürlich auch nur durch die Besuche auf der Webseite und der Werbeklicks, ist Twitter immer noch auf der Suche nach einem Geschäftsmodell. Um es mal polemisch auszudrücken: F!XMBR läuft wirtschaftlicher als Twitter.

Weiterlesen: »Twitter und Facebook schalten RSS ab«

, , , , , , , , , ,

Firefox & Google Reader: Lästige Zwischenauswahl beim Abonnieren eines Feeds überspringen

reader_auswahl

Ich teste gerade ein wenig den Google Reader. Ich bin ja der Meinung, man sollte sich in der schnelllebigen Welt nicht nur auf eine Lösung verlassen, sei es RSSOwl oder Tiny Tiny RSS. Was mich extrem gestört hat, ist die Tatsache, dass ich beim Abonnieren eines Feeds im Firefox immer auf obige Auswahlseite von Google geleitet wurde. Doch da gibt es Abhilfe.

Weiterlesen: »Firefox & Google Reader: Lästige Zwischenauswahl beim Abonnieren eines Feeds überspringen«

, , , , ,

Tiny Tiny RSS

rss_longhorn
Foto: kk+ | CC-Lizenz

lallus.net lebt – noch viel mehr als letzte Woche. Nicht nur ein eigener URL Shortener verrichtet jetzt seinen Dienst und ist mittlerweile auch auf F!XMBR eingebunden, seit gestern haben wir auch einen eigenen Feedreader auf lallus.net installiert. Tiny Tiny RSS nennt sich das gute Stück. TTRSS setzt PostgreSQL oder MySQL voraus, sowie PHP. Die Installation geht schnell von der Hand – auch wenn ich mir wünschen würde, im Jahr 2010 die Tabellen in MySQL nicht mehr per Hand anlegen zu müssen. Das wichtigste Feature: Es lässt sich ein Crontab anlegen, so dass das Aktualisieren der Feeds automatisch ohne eigenes Zutun erfolgt. TTRSS bietet umfangreiche Features und Einstellungsmöglichkeiten.

Weiterlesen: »Tiny Tiny RSS«

, , , , , , , ,

Das mit dem Server, Wechsel der Feed-URL und WP-Cache

VodafoneWie Ihr sicherlich mitbekommen habt, läuft der Server zur Zeit auf Hochtouren. Die Probleme werden noch weiter eingegrenzt um dann entsprechend reagieren zu können — die Vermutung geht aber in die Richtung, dass unser Theme sich nicht mit WordPress 2.8x verträgt. Die Funktion wp_head scheint eine Dauerschleife zu produzieren. Unser Hoster hat mit mir schon mehrere Stunden daran gearbeitet — wir hoffen, zeitnah eine Lösung zu finden. Glaubt mir, Niemanden nervt es mehr, als mich. Wir arbeiten mit mehreren Datenbanken, probieren mal dies und mal das aus. Es kann also sein, dass Kommentare mal nicht escheinen, weil sie noch in eine nicht mehr aktuelle Datenbank geschrieben wurde. Die letzten zwei Wochen konnte ich das nicht kontrollieren, da ich nicht einmal ein E-Mail-Benachrichtigung von F!XMBR bekommen habe. Es war auch nicht möglich, mir per Kontaktformular eine Nachricht zukommen zu lassen. Sollte da also Jemand auf Antwort warten, bitte noch einmal schicken. E-Mail funktioniert jetzt wieder. Um den Server zu entlasten, haben ich gerade WP-Cache aktiviert sowie den Feed auf Feedburner umgeleitet. Liebe Feedleser, bitte die URL ändern.

Weiterlesen: »Das mit dem Server, Wechsel der Feed-URL und WP-Cache«

, , , , , , ,

Mitten am Rand

Neues für den Feedreader. Weg mit Klischees, Vorurteilen und Phantasien. Wie leben Obdachlose, Süchtige, psychisch Kranke, Häftlinge oder extrem arme Menschen? Was bewegt sie, womit kämpfen sie, worauf hoffen sie? Davon berichten Betroffene und ihre Helfer in diesem Blog. Ergänzende Information: Das Blog wird von der Caritas betrieben. Das Zitat des Tages geht dabei gleich an Rainer S: Wenn man sich einen Begriff von Junkieverhalten machen will, sollte man sich die Gesellschaft als Ganzes ansehen. Da kommt kein einzelner Junkie mit. (via Identi.ca)

, , , ,

F!XMBR funktioniert (überall)

Anfangs war es nur ein herumgespiele mit Twitterfeed bzw. Twittermail, was da so möglich ist etc. Interessante Anwendungen sind denkbar, zumindest wenn man die mögliche Privatssphäre auf Twitter (protect my updates) berücksichtigt. Wie dem auch sei, da einige inzwischen ihre Infos lieber per Stream anstatt Feed verfolgen gibts F!XMBR nun auch auf identi.ca und Twitter. Nichts weltbewegendes, aber auch für lau solange alle beteiligten Dienste wie gewohnt mitspielen. Völlig automatisiert kann es für alle Ewigkeit laufen, insofern have phun 😉

, , , , , , , , , , , ,

Neues aus der Anstalt

Nachdem die ARD den Scheibenwischer zu einer schlimmen Klamaukgrütze hat verkommen lassen, ist Neues aus der Anstalt die letzte Zuflucht für politisches Kabarett. Urban Priol und Georg Schramm leisten Großartiges – sie bringen die Zuschauer nicht nur zum Lachen, sondern auch zum Nachdenken. Das immer auf ganz hohem Niveau, eine Perle, die das ZDF noch im Program hat. Und das Wunderbare ist: Die Sendung ist nicht nur in der ZDFmediathek vollständig zu finden, sondern auch per Podcast kpl. zum Runterladen. Wer also eine Sendung verpasst hat – per Feed kommt sie ins Haus.

Podcast – Neues aus der Anstalt

Bild: Neues aus der Anstalt, ZDF

, , ,

Fullfeed für F!XMBR

Markus ist schuld. 😀 Er hat uns solange genervt, dass wir es nun testen: F!XMBR bietet die Artikel nun auch per Fullfeed an. Wenn Ihr also diesen Text hier gerade kpl. Im RSS-Reader lesen könnt, habt Ihr eine Waschmaschine gewonnen — naja oder auch nicht, vielleicht auch einfach nur nen mehr oder weniger sinnvollen Artikel. 😀

Weiterlesen: »Fullfeed für F!XMBR«

, ,

RSS-Feed abonnieren